Mutter von Findelkind Clemens vor Gericht

Sonthofen - Sie hat ihren wenige Stunden alten Säugling ausgesetzt, jetzt muss sich die Mutter von Findelkind Clemens vor dem Amtsgericht Sonthofen verantworten.

Wegen Kindesaussetzung muss sich eine 22 Jahre alte Frau ab Mittwoch (28. Juli) vor dem Amtsgericht Sonthofen verantworten. Die Angeklagte soll am 8. August 2009 ihren erst wenige Stunden alten Säugling vor dem Krankenhaus in Immenstadt abgelegt haben. Wie das Amtsgericht am Donnerstag mitteilte, wird der jungen Frau vorgeworfen, damit bleibende gesundheitliche Schäden ihres Babys in Kauf genommen zu haben.

Zwei Buben hatten das in eine Decke gehüllte Kind beim Prospektaustragen gefunden und sofort die Notaufnahme verständigt, die sich um den Kleinen kümmerte. Das Baby war anschließend vom Jugendamt Kempten in die Obhut einer Pflegefamilie gegeben worden, die ihm den Namen Clemens gab. Ein Hinweis aus der Bevölkerung hatte die Ermittler schließlich zur Mutter geführt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Auf der A73 bei Nürnberg ist es am Sonntag zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Geisterfahrerin war in einen Bus gerast. Der Grund ist noch unklar. 
Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Der Fahrer eines Traktors hat am Samstag einen schweren Unfall im Landkreis Coburg verursacht. Dabei wollte er nur abbiegen.
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Ein Feuer in Oberstaufen hat einen verheerenden Schaden angerichtet. Flammen hatten einen Stall zerstört - und dann auch auf das Wohnhaus des Bauernhofes übergegriffen.
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Sonntag zu einem Feuer in einem Kulmbacher Altenheim ausrücken. Es gab Verletzte.
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim

Kommentare