+
Symbolbild

Trotziges Kind

Mutter nimmt Sohn das Tablet weg - Zehnjähriger ruft Polizei

Mit einem Anruf bei der Polizei hat ein Zehnjähriger eigentlich nur seine Mutter verpetzen wollen, weil sie zuvor unerwartet streng mit ihm gewesen war - plötzlich kam der Rettungswagen und eine Polizeistreife.

Oberbayern - Mit einem Anruf bei der Polizei hat ein Zehnjähriger eigentlich nur seine Mutter verpetzen wollen, weil sie zuvor unerwartet streng mit ihm gewesen war. Die Leitstelle schickte allerdings gleich einen Rettungswagen und eine Polizeistreife zur Adresse des Jungen. Was war passiert? Wie die Polizei Oberbayern Süd am Freitag auf Twitter mitteilte, war am frühen Donnerstagabend bei den Kollegen in Rosenheim ein verrauschter Notruf des weinenden Jungen eingegangen. „Könnt ihr bitte kommen? *Rauschen* Meine Mutter hat Tabletten genommen!“, zitiert die Pressestelle aus dem Gespräch.

Am Ort angekommen, hätten die Beamten allerdings keinen medizinischen Notfall, sondern eine perplexe Mutter angetroffen. Die sagte nach Angaben der twitternden Polizei: „Tabletten?! Nein! Ich habe ihm sein TABLET weggenommen!“. In einem kurzen Gespräch hätten die Beamten schließlich den kleinen Familienstreit beilegen und alle wieder beruhigen können. Der junge Mann musste trotzdem ohne Tablet ins Bett gehen.

dpa

Meistgelesene Artikel

SEK-Einsatz in Ankerzentrum: Polizei ermittelt gegen Bewohner wegen versuchter Tötung
Am frühen Dienstagmorgen kam es im Ankerzentrum in Bamberg zu einem großen Polizeieinsatz. Bewohner hatten Mitarbeiter und Polizisten angegriffen. Die Polizei ermittelt …
SEK-Einsatz in Ankerzentrum: Polizei ermittelt gegen Bewohner wegen versuchter Tötung
Mordfall Peggy: Haftbefehl wegen Mordes gegen 41-Jährigen erlassen
Jahrelang suchten die Behörden nach dem wirklichen Mörder von Peggy Knobloch (†9). Nun hat es eine Festnahme gegeben. Auch Haftbefehl wurde inzwischen gegen einen …
Mordfall Peggy: Haftbefehl wegen Mordes gegen 41-Jährigen erlassen
Oft sind Senioren die Opfer: Organisierte Banden erbeuten Millionen
Durch organisierte Kriminalität ist in Bayern 2017 ein Schaden von 308 Millionen Euro entstanden. Die meisten Fälle verzeichnet das Landeskriminalamt im Bereich der …
Oft sind Senioren die Opfer: Organisierte Banden erbeuten Millionen
Paketbote blockiert Einbahnstraße: Autofahrer beschweren sich - und ernten kuriose Reaktion
Ein Paketfahrer hat in Kempten andere Autofahrer beleidigt. Zuvor war er aufgefordert worden, seinen Wagen zu bewegen.
Paketbote blockiert Einbahnstraße: Autofahrer beschweren sich - und ernten kuriose Reaktion

Kommentare