+
Am Samstag wurde ein Toter bei Piding entdeckt.

Ermittlungen dauern an

Mysteriöse Leiche aus Fluss geborgen: Jetzt ist klar, wer der Tote ist

Die Polizei hat am Samstagnachmittag einen Toten aus der Saalach geborgen. Nach langem Rätseln konnte die Identität des Mannes wohl geklärt werden - doch die Ermittlungen gehen jetzt erst richtig los.

+++ Update, 21.03 Uhr +++

Die Identität des Toten konnte nun geklärt werden, vermeldet das Polizeipräsidium Oberbayern Süd aktuell. Es handelt sich demnach aller Wahrscheinlichkeit nach um einen 50-jährigen  Obdachlosen aus dem Raum Bad Reichenhall. 

Die Todesursache ist noch unklar. Die Ermittlungen dazu dauern an. 

Der Tote befand sich in der Saalach.

Ursprünglicher Artikel von 16.55 Uhr:

Saalach bei Piding/Bad Reichenhall - Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd berichtet: Am Samstagnachmittag wurde ein unbekannter toter Mann aus der Saalach geborgen. Die Kripo bittet um Unterstützung bei der Identifizierung des Mannes.

Gegen 13.15 Uhr bemerkten Passanten bei Bad Reichenhall den in der Saalach treibenden Mann und verständigten Rettungsdienst und Polizei. Einsatzkräften der Wasserwacht gelang es später, den leblosen Körper bei Piding aus der Saalach zu bergen. Dem Verstorbenen war nicht mehr zu helfen.

Derzeit steht trotz intensiver Ermittlungen die Identität des Mannes noch nicht fest, eine auf die Person passende Vermisstenmeldung liegt nicht vor. Auch ist nicht geklärt, an welcher Örtlichkeit und auf welche Art und Weise der Mann in die Saalach geraten ist. Erste gewonnene Erkenntnisse lassen nicht auf eine Gewalttat schließen, jedoch sind hier weitere Maßnahmen zur Klärung nötig.

Meistgelesene Artikel

Paar feiert rauschende Hochzeit - jetzt ist sie ein Fall für die Polizei
Erst Jubelpaar, jetzt ein Fall für die Polizei: Ein rauschendes Hochzeitsfest - das hat ein frisch vermähltes Ehepaar in Bayern gefeiert. Doch dann wurde es so richtig …
Paar feiert rauschende Hochzeit - jetzt ist sie ein Fall für die Polizei
Messer-Attacken in Nürnberg: Verdächtiger (38) festgenommen - DNA-Abgleich führte zu mutmaßlichem Täter
Nach den Messer-Attacken in Nürnberg hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Ein DNA-Abgleich führte die  Ermittler zu dem mutmaßlichen Täter. Bayerns …
Messer-Attacken in Nürnberg: Verdächtiger (38) festgenommen - DNA-Abgleich führte zu mutmaßlichem Täter
Berchtesgaden: Jäger will tote Gams bergen und rutscht 30 Meter in die Tiefe
Noch einmal glimpflich ist ein 53-jähriger Jäger im Berchtesgadener Land davongekommen. Als er eine tote Gams bergen wollte, rutschte er 30 Meter in die Tiefe.
Berchtesgaden: Jäger will tote Gams bergen und rutscht 30 Meter in die Tiefe
Übergriff in Flüchtlingsunterkunft: Schülerin soll von mehreren Männern vergewaltigt worden sein
Die Staatsanwaltschaft Augsburg ermittelt gegen mehrere junge Männer, die eine 15 Jahre alte Schülerin vergewaltigt haben sollen. Mindestens eine Tat soll sich in einem …
Übergriff in Flüchtlingsunterkunft: Schülerin soll von mehreren Männern vergewaltigt worden sein

Kommentare