Rätsel um Jahre alte Gegenstände

Mysteriöser Rucksack beschäftigt Polizei

Sonthofen - Auf 2130 Metern Höhe hat ein Kletterer der Bergwacht Sonthofen einen Rucksack gefunden. Zudem wurden weitere Gegenstände entdeckt die teils Jahre alt sind.

Ein herrenloser Rucksack beschäftigt seit Tagen Bergwacht und Polizei in Schwaben. Das Gepäckstück wurde auf 2130 Metern Höhe zufällig von einem Kletterer der Bergwacht Sonthofen gefunden, als dieser eine neue Route auf dem Bockkar erschließen wollte. In einer Wand wurden weitere Gegenstände entdeckt, die erst Tage später von einer Alpinen Einsatzgruppe der Polizei geborgen werden konnten. Außer dem Rucksack wurden eine Klettersteigausrüstung, Kleidungsstücke sowie eine Zahnbürste und ein Handy entdeckt. Die Fundstücke befanden sich ihrem Zustand nach mehrere Monate oder sogar Jahre in der Wand. Ein Zusammenhang mit Vermisstenfällen in der Region war zunächst aber nicht erkennbar.

tz

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ungeheuerlicher Vorgang vor dem Eingang einer Diskothek in Rosenheim: Dort verprügelten mehrere in Tracht gekleidete Menschen einen Asylbewerber - anwesende Zeugen …
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen
Beim Fällen eines Baumes ist im Allgäu ein schlimmer Unfall passiert. Ein 79-Jähriger ist getötet und ein 52-Jähriger schwer verletzt worden.
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen
Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3
Bei einem Arbeitsunfall auf der Autobahn 3 in der Oberpfalz ist am Sonntag ein Arbeiter einer Spezialfirma von einem Bohrgestänge am Kopf getroffen worden und gestorben.
Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3
Junger Motorradfahrer verliert Kontrolle: Schwer verletzt 
Ein verhängnisvoller Lenkfehler endete für einen 17-jährigen Motorradfahrer am Freitag in München im Krankenhaus. Der junge Biker stieß mit seinem Gefährt gegen einen …
Junger Motorradfahrer verliert Kontrolle: Schwer verletzt 

Kommentare