+
An dieser privaten Fachoberschule sind alle Schüler einer 12. Klasse durch die schriftliche Abschlussprüfung gefallen.

Nach Abi-Debakel in Schweinfurt

Zwei Schüler schaffen Prüfung

Schweinfurt - Nach dem Abi-Debakel an einer privaten Schweinfurter Fachoberschule (FOS) haben es jetzt doch zwei Schüler ihr Fachabitur geschafft. Sie konnten in der mündlichen Nachprüfung punkten.

Die beiden hätten am Montag durch die mündlichen Prüfungen ihre schlechten schriftlichen Ergebnisse ausgleichen können, sagte der Leiter der staatlichen Fachoberschule Schweinfurt, Harald Bauer, und bestätigte damit einen Bericht des Bayerischen Rundfunks. An dieser Schule legten alle Privatschüler als Externe ihre mündlichen Prüfungen ab. Ende Juni war bekannt geworden, dass alle 27 Schüler des Abschlussjahrgangs an der privaten FOS Schweinfurt durch die schriftlichen Abiturprüfungen gefallen waren.

Einem der Schüler habe er heute persönlich gratulieren können, sagte Bauer. „Das war sicherlich nicht geschenkt.“ Bis 11. Juli können sich die 25 Schüler, die es nicht geschafft haben, für die Aufnahmeprüfung anmelden. Wenn sie diese bestehen, dürfen sie die 12. Klasse an der staatlichen FOS noch einmal machen. Wer sich keiner Aufnahmeprüfung unterziehen will oder diese nicht besteht, hat die Möglichkeit, die 11. Klasse zu wiederholen.

Lesen Sie auch: Nach Abi-Debakel: Eltern sind empört über Interview mit Schülerin Interview mit Schülerin: "Wir wollen unsere Schule retten"

lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oberbayer freut sich über Lotto-Millionengewinn
In Oberbayern kann sich ein Lotto-Spieler freuen: Beim Spiel 6 aus 49 hatte der Glückspilz sechs richtige - und hat damit eine beachtliche Summe gewonnen.
Oberbayer freut sich über Lotto-Millionengewinn
Wo die AfD in der Region am stärksten abgeschnitten hat
Die AfD schnitt bei der Bundestagswahl 2017 insgesamt als drittstärkste Kraft ab. In der Region rund um München toppte sie dieses Ergebnis sogar mehrfach.
Wo die AfD in der Region am stärksten abgeschnitten hat
Untersuchungsausschuss zu Bayern-Ei: Viele offene Fragen
Am Dienstag beginnt im Bayerischen Landtag die Arbeit im Untersuchungsausschuss zum Fall Bayern-Ei. Der SPD-Abgeordnete Florian von Brunn erhebt nach Durchsicht der …
Untersuchungsausschuss zu Bayern-Ei: Viele offene Fragen
Stichwahl in Regen - drei fränkische Landräte wiedergewählt
In einigen Kommunen Bayerns konnten die Wähler nicht nur über die Bundespolitik entscheiden, sondern auch über neue Landräte und Bürgermeister. Im Landkreis Regen kommt …
Stichwahl in Regen - drei fränkische Landräte wiedergewählt

Kommentare