+
Eine Tragödie: Bei diesem Brand in Ziemetshausen stirbt ein dreijähriges Mädchen. Ihr sechsjährige Schwester schwebt noch in Lebensgefahr.

Schwester (3) tot

Nach Brand: Sechsjährige noch in Lebensgefahr

Ziemetshausen - Nach dem folgenschweren Brand im schwäbischen Ziemetshausen (Landkreis Günzburg) schwebte ein sechs Jahre altes Mädchen am Montag noch in Lebensgefahr.

Seine bei dem Feuer am vergangenen Freitag ebenfalls verletzten Eltern konnten inzwischen aus dem Krankenhaus entlassen werden, wie die Polizei in Kempten mitteilte. Die dreijährige Tochter war am Wochenende ihren schweren Brandverletzungen erlegen. Auch am Montag war die Brandursache noch unklar. „Ein technischer Defekt ist möglich“, sagte ein Polizeisprecher.

Der Brand im Haus der Familie war am Freitagmorgen ausgebrochen. Nachbarn hatten die beiden Mädchen aus dem brennenden und verqualmten Gebäude geholt. Die Helfer brachen dazu die Tür auf und holten die Kinder ins Freie. Die Eltern konnten das Haus mit dem zweijährigen Sohn durch einen anderen Ausgang verlassen. Der Bub wurde nur leicht verletzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann (81) stürzt von Motorrad und stirbt
In der Oberpfalz nahe Berching ist ein 81-Jähriger von seinem Motorrad gestürzt, als er auf die Gegenfahrbahn geriet. Der bewusstlose Mann starb am Unfallort.
Mann (81) stürzt von Motorrad und stirbt
Bordell-Krieg in Bamberg: Hauptangeklagter schweigt beharrlich
Im Prozess um einen Machtkampf im Bamberger Rotlichtmilieu äußert der Hauptangeklagte sich noch immer nicht zu den schweren Vorwürfen. Das Verfahren wird weiterhin …
Bordell-Krieg in Bamberg: Hauptangeklagter schweigt beharrlich
Nach trüben Aussichten: So wird das Wetter am langen Wochenende
Nachdem das Wetter am Donnerstag eher regnerisch und trüb ausfiel, steigert sich die Vorfreude aufs Wochenende entsprechend der sonnigen Prognosen ins Unermessliche. 
Nach trüben Aussichten: So wird das Wetter am langen Wochenende
Polizei entfernt diesen Autobahn-Liebesgruß, doch hat dann eine viel bessere Idee
Wer würde nicht gerne den Weg zur Arbeit mit einer herzlichen Liebesbotschaft versüßt bekommen? Doch manche Dinge sind einfach nicht erlaubt. 
Polizei entfernt diesen Autobahn-Liebesgruß, doch hat dann eine viel bessere Idee

Kommentare