Polizei sucht Zeugen

Nach Dachstuhlbrand: Feuerwerk als Auslöser?

Nachdem am Montag der Dachstuhl eines Hauses in Wasserburg am Inn gebrannt hat, kristallisiert sich nun eine Ursache heraus. Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall.

Nach Polizeiangaben hat offenbar eine Feuerwerksrakete oder Ähnliches den Brand ausgelöst. Ein Feuerwerk hatte es im Rahmen des Frühlingsfestes gegeben, doch auch darüber hinaus seien Feuerwerkskörper abgebrannt worden.

Der Brand war am Montagnachmittag gegen 15 Uhr in einem Reihenhaus am Gerblanger ausgebrochen. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei sucht nun Zeugen. Wer hat außerhalb des Feuerwerks am Frühlingsfest ein anderes in der Nähe des Brandortes beobachtet? Sind jemandem Personen aufgefallen, die mit Feuerwerk oder Leuchtspurmunition hantiert haben. Hinweise nimmt die Kripo Rosenheim unter Tel. 08031/200-0 entgegen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fast 500 Kilo geschmuggelten Shisha-Tabak gefunden
Bei einer Routinekontrolle stellten Zöllner fast eine halbe Tonne Shisha-Tabak sicher. Der Schmuggler sitzt nun wegen eines weiteren Delikts in Untersuchungshaft. 
Fast 500 Kilo geschmuggelten Shisha-Tabak gefunden
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
Den Urlaub der Mutter hat ein 17-Jähriger im schwäbischen Dillingen für eine unerlaubte Spritztour mit ihrem Auto genutzt. Weit kam er nicht:
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Durch brennendes Stroh auf einem Lastwagen-Anhänger ist im Unterallgäu ein Schaden in sechsstelliger Höhe entstanden.
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Ein Autofahrer ist in Sigmarszell (Landkreis Lindau) mit seinem Wagen gegen eine Friedhofsmauer geprallt und gestorben.
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt

Kommentare