+
Das Unfallauto an der Autobahn A3 bei Bischbrunn.

Suche nach konkreter Todesursache

Nach Drama auf Autobahnbrücke - Obduktion abgeschlossen

Bischbrunn - Im Falle des tragischen Beziehungsdramas auf einer Autobahnbrücke bei Bischbrunn sind die Ermittlungen in vollem Gange. Die Polizei sucht nach neuen Erkenntnissen.

Nach dem tödlichen Beziehungsdrama auf einer Autobahnbrücke in Unterfranken ist die Obduktion der beiden Leichen am Montag abgeschlossen worden. Konkrete Ergebnisse wollen Polizei und Staatsanwaltschaft im Laufe des Nachmittags bekanntgeben. 

Ein Mann war am Sonntagmorgen zunächst auf der Autobahn 3 bei Bischbrunn (Landkreis Main-Spessart) mit seinem Auto gegen die Leitplanke gefahren. Nach einem Wortgefecht mit Ersthelfern war er plötzlich von der Haseltalbrücke rund 70 Meter in den Tod gesprungen. Die Zeugen fanden schließlich die leblose Frau, die ersten Ermittlungen zufolge im Auto getötet worden war. Zur konkreten Todesursache wollte sich die Polizei erst nach der Obduktion äußern.

dpa

Meistgelesene Artikel

Gendergerechte Sprache in zwei Städten beschlossen - so fallen die Reaktionen aus
Die Stadt Hannover führt eine geschlechtergerechte Amtssprache ein – inklusive umstrittenem Genderstern *. Auch Augsburg erlässt ein Regelwerk, allerdings ohne *. Die …
Gendergerechte Sprache in zwei Städten beschlossen - so fallen die Reaktionen aus
Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Ein Lehrer rettete durch beherztes Eingreifen wohl einer ganzen Gruppe von Menschen das Leben auf der A9 in Bayern. Fast wäre es zu einem Bus-Unglück gekommen.
Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Festnahme
War es ein Gewaltverbrechen? Eine junge Mutter (22) ist in der Nacht auf Mittwoch in Bayern ums Leben gekommen. Nun gab es eine Festnahme.
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Festnahme
Minister ausgepfiffen: Enttäuschung nach Scheuers Aussagen zum Brenner-Bahn-Projekt
Nach dem Besuch von Verkehrsminister Scheuer in Rosenheim überwiegt vor Ort die Enttäuschung. Aus Österreich kommt hingegen Lob für das Bekenntnis des Ministers zum …
Minister ausgepfiffen: Enttäuschung nach Scheuers Aussagen zum Brenner-Bahn-Projekt

Kommentare