+
Bei einem Familiendrama in Vogtareuth-Zaisering (Landkreis Rosenheim) wurde ein achtjähriges Kind getötet. Nun ist auch der tatverdächtige Großvater gestorben.

Behinderten Enkel erschossen

Nach Familiendrama bei Rosenheim: Auch Großvater tot

  • schließen

Der 79-Jährige, der am Mittwoch in Vogtareuth seinen Enkel (8) erschossen haben soll, ist im Krankenhaus gestorben. Die Staatsanwaltschaft bestätigt weiter, dass der Bub behindert war. 

Rosenheim - Nach dem Familiendrama im oberbayerischen Vogtareuth/Zaisering nahe Rosenheim ist auch der Großvater des erschossenen Buben tot. Das teilte die Staatsanwaltschaft Traunstein mit. Demnach soll der 79-Jährige noch am Mittwoch an seinen Verletzungen gestorben sein. Die Ermittlungen zum Tathergang und den Begleitumständen dauern noch an, heißt es. 

Gewissheit: Der Achtjährige war behindert

Der 79-Jährige soll seinen acht Jahre alten Enkel am Mittwochmorgen erschossen haben. „Es lag eine Behinderung bei dem Kind vor“, bestätigte Oberstaatsanwalt Jürgen Branz. Das Opfer saß im Rollstuhl. Die Mutter hat die Tat beobachtet.

Der Großvater war nach den Schüssen auf den Buben schwer verletzt in einem nahen Wald gefunden und in ein Krankenhaus gebracht worden. Er soll versucht haben, sich selbst das Leben zu nehmen. Die Tatwaffe wurde sichergestellt. 

Bürgermeister ist geschockt

Am Mittwochabend hat sich Vogtareuths Bürgermeister Rudolf Leitmannstetter (Überparteiliche Wählergemeinschaft) zu dem Drama geäußert, wie rosenheim24.de* berichtet. „Ich bin geschockt. Über sowas liest man sonst in der Zeitung. Jetzt ist es auf einmal so nah“, sagte er.

Aus Liebe gehandelt?

Mehr zu dem Familiendrama, was genau am Mittwochvormittag passiert ist und ob der Großvater möglicherweise aus Liebe handelte, lesen Sie hier.

*rosenheim24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

dpa/ch

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

18-Jähriger verursacht Verkehrsunfall in Oberfranken - Junge Frau stirbt
Eine 21 Jahre alte Frau ist bei einem Verkehrsunfall im oberfränkischen Goldkronach (Landkreis Bayreuth) ums Leben gekommen.
18-Jähriger verursacht Verkehrsunfall in Oberfranken - Junge Frau stirbt
Brand in Asylbewerber-Unterkunft nahe Fürth - Ein Verletzter
Bei einem Brand in einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Zirndorf in Mittelfranken ist am Montag nach ersten Informationen der Polizei ein Mensch verletzt …
Brand in Asylbewerber-Unterkunft nahe Fürth - Ein Verletzter
Segnung homosexueller Paare: Katholische Kirche sieht keinen Zeitdruck
Eine Andeutung von Reinhard Marx wurde als Öffnung der katholischen Kirche beim Thema Homosexualität gedeutet. Auf der Bischofskonferenz stellt er das anders dar.
Segnung homosexueller Paare: Katholische Kirche sieht keinen Zeitdruck
Finanzskandal in Eichstätt: Kardinal Marx fordert Transparenzoffensive
Aus dem Vermögen der katholischen Diözese Eichstätt fließen Millionen in ungesicherte Darlehen nach Amerika. Was tun? Die katholische Kirche will Umdenken.
Finanzskandal in Eichstätt: Kardinal Marx fordert Transparenzoffensive

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion