+
Der 25-Jährige wurde an seinem Wohnort nahe Lingen in Niedersachsen festgenommen.

Traunreut

Rentner in Wohnung umgebracht: Mann in U-Haft

Traunreut - Zweieinhalb Monate nach dem gewaltsamen Tod eines Rentners in Traunreut sitzt ein dringend tatverdächtiger junger Mann in Untersuchungshaft.

Der 25-Jährige wurde an seinem Wohnort nahe Lingen in Niedersachsen festgenommen, wie die Polizei am Donnerstag in Rosenheim mitteilte. Die Kripo spricht von einer erdrückenden Beweislast.

Der 61-Jährige war Mitte Mai tot in seiner Wohnung gefunden worden. Eine Nachbarin hatte die Polizei verständigt, weil sie den Mann seit Tagen nicht mehr gesehen hatte. Da die Türe nicht aufgebrochen worden war, geht die Kripo davon aus, dass sich Täter und Opfer kannten.

Nach umfangreichen Ermittlungen sei ein dringender Verdacht auf den 25-Jährigen gefallen. Die Sonderkommission „Georg“ veröffentlichte vor drei Wochen ein Foto. Zudem erging Haftbefehl gegen den Mann. Am Mittwoch wurde der 25-Jährige in seiner Heimat festgenommen und ihm tags darauf der Haftbefehl eröffnet. Zum Motiv für das Gewaltverbrechen gab es zunächst keine Angaben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schockierende Entdeckung: Spaziergänger findet verbrannte Leiche
Grauen am Donnerstagmorgen: Ein Spaziergänger hat an einer Bundesstraße an der Grenze zu Bayern eine verbrannte Leiche gefunden.
Schockierende Entdeckung: Spaziergänger findet verbrannte Leiche
Blitzer-Marathon endet in Bayern - Polizei zieht erstes Fazit
Polizisten in Schwaben und in der Oberpfalz haben beim Blitzmarathon ersten Einschätzungen nach keine extremen Raser erwischt.
Blitzer-Marathon endet in Bayern - Polizei zieht erstes Fazit
Die Sonne lacht über Bayern - doch hat es sich bald ausgestrahlt?
Noch ist es April - aber wettermäßig stehen auch in Bayern die Zeichen schon jetzt auf Sommer. Die Freude könnte allerdings von kurzer Dauer sein.
Die Sonne lacht über Bayern - doch hat es sich bald ausgestrahlt?
Unbekannter Toter aus der Donau konnte identifiziert werden
Die Polizei hat stromabwärts hinter Ingolstadt einen Mann aus der Donau gefischt. Der Tote hatte einen Autoschlüssel für einen Audi S3 dabei. Die Kripo Ingolstadt …
Unbekannter Toter aus der Donau konnte identifiziert werden

Kommentare