Randalierende Jugendliche

Nach hohem Schaden in Schule: Vandalismus in Kempten aufgeklärt

Im Mai brachen Jugendliche in eine Schulwerkstatt ein und verursachten einen Schaden von rund 100.000 Euro. Nun ermittelte die Polizei fünf jugendliche Täter.

Kempten - Die Polizei hat fünf Jugendliche ermittelt, die für Vandalismus mit hohem Schaden in einer Kemptener Schulwerkstatt verantwortlich sein sollen. 

Vernehmungen im Umfeld brachten die Behörden auf die Spur der 15- bis 18-Jährigen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Sie waren bereits Ende Mai in die, von mehreren Schulen genutzte Werkstatt eingebrochen und hatten dabei einen Schaden von rund 100.000 Euro angerichtet. 

Unter anderem übergossen sie den Boden mit Lasuren und Farben, hinterließen großflächige Farbschmierereien und zerstörten die Einrichtung. Außerdem klauten sie einen Laptop und Werkzeug. Die fünf jungen Leuten räumten die Vorwürfe inzwischen ein. Zum Tatzeitpunkt seien sie betrunken gewesen. Neben den strafrechtlichen Konsequenzen müssen sie nun mit hohen Schadenersatzansprüchen rechnen. Nicht nur die Eltern, auch das Jugendamt wurde informiert.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Vor rund einem Jahr gehörte Linus Förster noch zu den führenden Köpfen der SPD in Bayern - nun droht ihm wegen mehrerer mutmaßlichen Sexualverbrechen eine langjährige …
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor
Weil ein Mitarbeiter das Tor einer Schleuse deutlich zu früh schloss, entstand womöglich ein immenser Schaden an einem Schiffsrumpf.  
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor
Heizkessel explodiert - drei Menschen verletzt
Die Männer hatten am Samstagvormittag vor dem Gerät im Nebengebäude eines Hotels gestanden, als der Kessel plötzlich explodierte. 
Heizkessel explodiert - drei Menschen verletzt
Ampel-Horror: Unbekannter will in Auto von Frau eindringen
Horror an der Ampel für eine Frau aus Traunstein. Am Freitag gegen 8.15 Uhr versuchte ein bislang unbekannter Mann in deren Auto zu gelangen. Die Kripo jagt den Täter …
Ampel-Horror: Unbekannter will in Auto von Frau eindringen

Kommentare