Sachschaden bei 30.000 Euro

Nach Irrfahrt: Frau landet mit ihrem Wagen auf dem Dach eines Autos

Kurioser Unfall in der Oberpfalz: Eine Frau schrammte mit ihrem Auto an einer Leitplanke entlang, krachte in ein tiefergelegenes Grundstück und kam dort an einem völlig ungewöhnlichen Ort zum Stehen.

Amberg - Eine 70-Jährige hat im oberpfälzischen Amberg einen kuriosen Unfall verursacht. Die Frau geriet am Ortseingang des Stadtteils Raigering mit dem Auto gegen eine Leitplanke, schrammte über längere Zeit an dieser entlang und fuhr in eine Hofeinfahrt, wie wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Dort prallte sie in einen Holzstapel, durchbrach ihn und gelangte auf ein tiefer gelegenes Nachbargrundstück, wo sie mit dem Wagen auf dem Dach eines geparkten Autos zum Stehen kam.

Die Fahrerin erlitt keine Verletzungen, stand nach dem Vorfall aber unter Schock. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf etwa 30.000 Euro. Warum genau es am Samstagvormittag zu dem Unfall kam, war zunächst unklar. Ein Polizeisprecher vermutete einen medizinischen Grund, die Frau habe über Schwindel geklagt. Die 70-Jährige wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die Ortsdurchfahrt Raigering war für 45 Minuten komplett gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Meistgelesene Artikel

Messerstecherei in Nürnberg: Jugendlicher nach Attacke in Lebensgefahr
Ein 15-Jähriger ist bei einem Streit in Nürnberg durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt worden.
Messerstecherei in Nürnberg: Jugendlicher nach Attacke in Lebensgefahr
Bayer verliert auf Tiroler Berg das Gleichgewicht - er stürzt in den Tod
In den Tiroler Alpen ist ein Augsburger tödlich verunglückt. Der erfahrene Bergsteiger verlor wohl das Gleichgewicht und stürzte ab. 
Bayer verliert auf Tiroler Berg das Gleichgewicht - er stürzt in den Tod
Mann flüchtet vor der Polizei - er überlebt es nicht
Er gab Gas und bezahlte seine waghalsige Flucht mit dem Leben. Ein 51-jähriger Autofahrer konnte am Samstag nicht mehr gerettet werden.
Mann flüchtet vor der Polizei - er überlebt es nicht
Gutes Zureden und Kraft: Pferd aus misslicher Lage befreit
Bis zum Hals steckte ein Pferd in Gaimersheim (Landkreis Eichstätt) im Sumpf fest. Die Rettung des Tiers gestaltete sich nicht einfach.
Gutes Zureden und Kraft: Pferd aus misslicher Lage befreit

Kommentare