+
Der Angeklagte Wolram Kastner (re.) zusammen mit seinem Anwalt Hartmut Wächtler.

“Die Kunstfreiheit ist kein allgemeiner Rechtfertigungsgrund“

Nach Kunstaktion an Nazi-Schein-Grab: Münchner verurteilt

Rosenheim - Unter anderem wegen Sachbeschädigung und Diebstahl musste sich Wolfram Kastner am Dienstag vor dem Amtsgericht verantworten. Das Urteil dürfte ihm nicht gefallen.

Dem 70-jährigen Münchner Aktionskünstler Wolfgang Kastner wurde vorgeworfen, dass er das Grab des Nazi-Generals Alfred Jodl auf der Insel Frauenchiemsee mehrmals beschädigt, einen Teil davon entwendet und die Nachfahren des verurteilten Kriegsverbrechers bedroht haben soll. Nach einer sehr aufregenden und teilweise sehr rau geführten Verhandlung wurde Kastner zu einer Geldstrafe von 150 Tagessätzen zu je 15 Euro verurteilt.

Wie es genau dazu kam und viele weitere Hintergrundinformationen gibt es auf „rosenheim24.de“.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Es ist das größte Hüttenbauprojekt, das die Alpenverein-Sektion Oberland je in Angriff genommen hat: Ab September wird die Falkenhütte im Karwendel für 6,3 Millionen …
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
Der nasse Sommer lässt die Pilze sprießen. Kundige Sammler füllen ihre Körbe für einen leckeren Schmaus. Doch gleichzeitig vergiften sich immer wieder Menschen.
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage

Kommentare