„Amateure“: Rummenigge wütet gegen DFB-Spitze und bringt Ex-FCB-Star ins Gespräch

„Amateure“: Rummenigge wütet gegen DFB-Spitze und bringt Ex-FCB-Star ins Gespräch

Nach Leichenfund in Augsburg: Polizei nimmt Verdächtigen fest

Augsburg - Nach dem Fund der Leiche eines 35-jährigen Mannes hat die Polizei einen ersten Verdächtigen. Der 42-Jährige schlief in seiner Wohnung als die Ermittler ihn festnahmen.

Nach dem Tod eines 35-jährigen Mannes in Augsburg hat die Polizei als mutmaßlichen Täter einen 42-Jährigen festgenommen. Ein Richter erließ nach Polizeiangaben vom Donnerstag Haftbefehl wegen Verdachts auf Totschlag. Am Mittwochabend wurden die Beamten von einer Anwohnerin informiert, dass eine Blutlache vor ihrer Türe ist. Sie stellten fest, dass das Blut aus der Nachbarwohnung kam. Dort fanden sie den blutüberströmten 35-Jährigen. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Der 42-Jährige wurde schlafend in der Wohnung angetroffen und festgenommen. Der genaue Tathergang und das Motiv sind derzeit noch unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt allein am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt allein am Straßenrand
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Es ist eine Geste, die weit über Straubing hinaus für Respekt und Dankbarkeit sorgt. Auf Facebook wurde sie schon von Tausenden geteilt. 
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - und kann zunächst nicht geborgen werden
Während einer Bergtour im Bereich des Mannlgrates in den Berchtesgadener Alpen ist eine Urlauberin am Donnerstagabend in den Tod gestürzt. Am Freitag ist die Bergwacht …
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - und kann zunächst nicht geborgen werden
Razzia bei Security von Erstaufnahme-Einrichtung
Gegen die Security der Erstaufnahme für Asylbewerber in Donauwörth wird ermittelt. Die Polizei Dillingen hat am Mittwoch eine Razzia durchgeführt.
Razzia bei Security von Erstaufnahme-Einrichtung

Kommentare