+

Auf einer Party gegen 3.30 Uhr

Liebesspiel endet für Frau (23) mit gebrochener Nase

Schönebach - Weil eine 23-Jährige auf einer Party mit einem Mann intim wurde, griff sie ein anderer Mann an - und brach ihr dabei das Nasenbein.

Es passierte erst spät in der Nacht: Wie augsburger-allgemeine.de berichtet, war die 23-Jährige am Samstag gegen 3.30 Uhr in Schönebach (Kreis Günzburg) mit einem Partygast ins Bett gegangen.

Das bekam ein weiterer Partygast mit und erzählte es einer Bekannten aus Augsburg am Telefon. Diese setzte sich daraufhin mit einem unbekannten Mann ins Auto und fuhr nach Schönebach zur Party. Dort suchte der Autofahrer das Liebespaar auf, griff die 23-Jährige an und brach ihr dabei das Nasenbein.

Nachedem sich die Liebenden wieder angezogen hatten, gingen sie dem Täter auf die Straße nach. Wie die Polizei mitteilt, gab es dort eine weitere Attacke. Nun ermittelt die Polizeiinspektion Krumbach wegen Anstiftung zur Körperverletzung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Söder führt mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf
Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) führt die mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf im Herbst.
Söder führt mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf
Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen
Die Zahl der Straftaten an bayerischen Schulen ist 2017 im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen.
Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen
Waldbrand in Niederbayern: Hunderte Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen
Ein Waldbrand bei Altdorf (Kreis Landshut) hat hunderte Einsatzkräfte bis tief in die Nacht beschäftigt. Offenbar geht die Polizei von fahrlässiger Brandstiftung aus.
Waldbrand in Niederbayern: Hunderte Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen
37. Bayern-Rätsel: Die siebte Frage  
Bei der siebten Frage des 37. Bayernrätsels geht es um das Pompejanum in Aschaffenburg.
37. Bayern-Rätsel: Die siebte Frage  

Kommentare