+
Auf der A3 bei Regensburg ging am Donnerstagmorgen für einige Stunden nichts mehr (Archivbild).

Bei Regensburg

A3 nach Lkw-Unfall neun Stunden gesperrt

Nittendorf/Regensburg - Ein Lkw-Fahrer ist am frühen Donnerstagmorgen auf der Autobahn 3 bei Regensburg mit seinem 40-Tonner in Schleudern geraten und umgekippt.

Die Autobahn 3 ist am Donnerstag bei Regensburg nach einem Lastwagenunfall rund neun Stunden lang gesperrt worden. Der Fahrer des Transporters war gegen 1.00 Uhr kurz vor der Anschlussstelle Nittendorf aus ungeklärten Gründen mit seinem 40-Tonner von der Fahrbahn abgekommen, wie die Polizei mitteilte. Das mit 12,5 Tonnen Verpackungsmaterial beladene Fahrzeug prallte gegen eine Leitplanke und eine Betonbrücke. Der Sattelzug stürzte um und blieb quer zur Fahrbahn liegen.

Für die Bergung musste die A3 in Richtung Nürnberg komplett gesperrt werden. Auch die Bahnlinie Regensburg-Nürnberg wurde kurzzeitig gesperrt, weil Fahrzeugteile von der Brücke auf die darunter liegenden Gleise gefallen waren. Der 52 Jahre alte Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Bei Mountainbike-Tour zum Gardasee: Zoff um Pinkelpausen läuft völlig aus dem Ruder
Es gab Streit über zu viele Pinkelpausen. Drei Männer enden nach einer gebuchten Mountainbike-Tour von Grainau zum Gardasee vor dem Richter.
Bei Mountainbike-Tour zum Gardasee: Zoff um Pinkelpausen läuft völlig aus dem Ruder
Hans Söllner offiziell zum Oberbürgermeister-Kandidaten ernannt: Doch vor der Wahl gibt es noch Hürden
Bis jetzt moserte er vor allem über die Politik, jetzt will er selbst mitmischen. Hans Söllner, Bayerns rebellischster Barde, will Oberbürgermeister in Bad Reichenhall …
Hans Söllner offiziell zum Oberbürgermeister-Kandidaten ernannt: Doch vor der Wahl gibt es noch Hürden
Jugendliche vor S-Bahn gestoßen: War es Totschlag? Tätern stehen harte Strafen bevor
In Nürnberg wurden zwei Jugendliche von einer S-Bahn überrollt - nachdem sie geschubst wurden. Die Opferfamilien hoffen im Prozess auf Aufklärung.
Jugendliche vor S-Bahn gestoßen: War es Totschlag? Tätern stehen harte Strafen bevor
Anzeige wegen nerviger Weihnachtslieder: Aushang der Polizei geht viral
Die Polizei Schwaben Süd/West sorgt mit einem lustigen Tweet für Aufsehen. Er dreht sich um die Frage: Sind nervige Weihnachtslieder Körperverletzung?
Anzeige wegen nerviger Weihnachtslieder: Aushang der Polizei geht viral

Kommentare