Benefizkonzert geplant

Nach Messerattacke: Hilfe für Sarah

Bad Reichenhall - Der brutale Raubüberfall auf die 17-jährige Sarah beschäftig Bad Reichenhall. Nun wird ein Benefizkonzert für sie veranstaltet.

Sarah (17) wurde in der Nacht nach dem WM-Triumph in der Reichenhaller Innenstadt überfallen und äußert brutal mit dem Messer attackiert. Doch die junge Frau überlebte - allerdings schwer verletzt.

Ihr Schicksal bewegt die Region nach wie vor. Deshalb wollten die "Reichenhaller All-Stars" eine Benefizkonzert für sie geben. Doch nun wollen ihr noch mehr Musiker aus dem gesamten Berchtesgadener Land, dem Chiemgau und Salzburg helfen - und ohne Gage im Magazin 4 der alten Saline auftreten.

Mehr lesen Sie bei unserem Partner-Portal rosenheim24.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Zwei Autos sind am Sonntagabend in der Nähe von Friedberg ineinander gekracht und in den Straßengraben geschleudert worden. Dabei wurden sieben Menschen verletzt, bei …
Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Auf dem Weg zu einem Einsatz in Schweinfurt ist ein Polizist mit dem Streifenwagen frontal gegen eine Hausmauer geprallt und schwer verletzt worden.
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Bei einem Dachstuhlbrand in Helmbrechts (Landkreis Hof) sind sechs Menschen leicht verletzt worden.
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen
Immer weniger Menschen wollen in Kirchenchören singen - und nach der Einschätzung von Kirchenmusikern ist das nicht das einzige Problem.
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen

Kommentare