Nach Zensus

Bayern bekommt 227 Millionen Euro zurück

München - Die jüngste Volkszählung des Bundes kommt einige Bundesländer teuer zu stehen - und bringt Bayern zusätzliches Geld in die Staatskasse.

Nach Berechnungen aus Länderkreisen bekomme der Freistaat für die Jahre 2011 und 2012 aus den Töpfen des Länderfinanzausgleichs insgesamt 227 Millionen erstattet, meldete das „Handelsblatt“ (Mittwoch). Rheinland-Pfalz erhalte 203 Millionen Euro zurück und Nordrhein-Westfalen 130 Millionen Euro. Die Staatsregierung hat das Geld bereits als Rücklage für die Hochwasseropfer eingeplant.

Zensus 2011 - das sind die wichtigsten Ergebnisse

Zensus 2011 - das sind die wichtigsten Ergebnisse

Das Land Berlin dagegen muss 450 Millionen Euro zurückzahlen, weil es viel weniger Einwohner hat als gedacht. Baden-Württemberg muss demnach 167 Millionen Euro zurückgeben, Hamburg 118 Millionen Euro und Sachsen 9 Millionen. Die übrigen Länder bekämen einen meist zweistelligen Betrag erstattet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
Der nasse Sommer lässt die Pilze sprießen. Kundige Sammler füllen ihre Körbe für einen leckeren Schmaus. Doch gleichzeitig vergiften sich immer wieder Menschen.
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Spanner mit Kamera in der Umkleidekabine
Ein Spanner hat in einem Würzburger Schwimmbad versucht, eine Frau in ihrer Umkleidekabine zu filmen. Obwohl der Mann aufflog, konnte er entkommen.
Spanner mit Kamera in der Umkleidekabine
Heftige Unwetter: Passau ruft Katastrophenalarm aus
Der Sturm mit den heftigen Niederschlägen zieht auch am Samstag noch Folgen nach sich. Im Landkreis Passau wurde der Katastrophenalarm ausgerufen.
Heftige Unwetter: Passau ruft Katastrophenalarm aus

Kommentare