Nach Senioren-Mord

1000 Männer sollen DNA-Probe abgeben

Nürnberg - Acht Monate nach dem Mord an einer 85-Jährigen in Nürnberg sollen vom Samstag an 1000 Männer eine Speichelprobe abgeben.

tz.de als App:

Zur iPhone-App

Zur Android-App

Zur Windows-App

merkur-online.de als App:

Zur iPhone-App

Zur Android-App

Zur Windows-App

Die Polizei will mit Hilfe von DNA-Tests dem Mörder der Frau auf die Spur kommen, die in der Nacht auf den 23. Juni 2013 in ihrer Wohnung überfallen und getötet wurde. Weder die Ermittlungen noch Fahndungsaufrufe waren bislang erfolgreich. Auch ein Beitrag in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY...ungelöst“ erbrachte nach Polizeiangaben keine brauchbaren Hinweise.

Daher beschloss die Justiz eine DNA-Reihenuntersuchung. Die zur Abgabe einer freiwilligen Speichelprobe aufgeforderten Männer hatten in einem bestimmten Zeitraum einen Bezug zur näheren Umgebung des Tatortes - sei es, dass sie dort wohnten oder ihr Handysignal dort empfangen wurde. Wie die Polizei erläuterte, stammen die Männer im Alter zwischen 20 und 40 Jahren größtenteils aus dem Raum Nürnberg.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa / Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prozess um Promi-Arzt Gsell: Fall bald endgültig zu den Akten gelegt?
Nürnberg - Der Antrag von Gsells Witwe Tatjana, das Verfahren erneut aufzurollen, wurde abgelehnt. Der Fall könnte innerhalb einer Woche endgültig zu den Akten gelegt …
Prozess um Promi-Arzt Gsell: Fall bald endgültig zu den Akten gelegt?
Das sind die beliebtesten Studiengänge in Bayern
Im Wintersemester 2017/2018 sind weitaus mehr Studenten in bayerischen Hochschulen eingeschrieben als im letzten Jahr. Ein Fach scheint dabei ganz besonders beliebt zu …
Das sind die beliebtesten Studiengänge in Bayern
100 Folgen Hubert und Staller: Das sind die besten Sprüche
Hubsi, Hansi, der Girwidz, die Sonja, der Riedl - echte Fans wissen sofort: Das sind die Kult-Figuren aus der ARD-Serie Hubert und Staller. Zur 100. Folge haben wir ihre …
100 Folgen Hubert und Staller: Das sind die besten Sprüche
Frühling im November, doch ein Experte rät von Bergtouren ab
Erst Schneeregen und Frost, jetzt Sonnenschein wie im Frühling: In dieser Woche wird es in weiten Teilen Bayerns noch einmal richtig warm. Von Ausflügen in die Berge rät …
Frühling im November, doch ein Experte rät von Bergtouren ab

Kommentare