+
Die Bergungsarbeiten sind fertig die Zugstrecke wieder frei.

Nach schwerem Zugunglück: Bahnstrecke wieder frei

Freihung - In der Nacht zum Freitag ist es in Freihung zu einem schweren Zugunglück mit zwei Toten gekommen. Die Feuerwehr musste viel aufräumen. Jetzt ist die Strecke wieder frei.

Nach dem schweren Zugunglück in der Oberpfalz fahren über den betroffenen Bahnübergang wieder Züge. Ein Bahnsprecher bestätigte am Samstag, dass die Strecke Nürnberg-Weiden seit Freitagabend wieder freigegeben sei. Die Züge müssten die Unfallstelle jedoch mit Schrittgeschwindigkeit passieren, da es noch Schäden am Gleisbett gebe. Die Bahn rechnet damit, dass innerhalb der kommenden Woche der Regelbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

Nach Angaben der Bundespolizei ist weiter unklar, wie es zu dem Unglück kommen konnte. Ein Regionalzug hatte am Donnerstagabend auf einem Bahnübergang einen liegengebliebenen Schwertransporter gerammt. Der Fahrer des Transporters und der Lokführer starben dabei, 18 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Arzt soll Medikamente nur gegen Sex verschrieben haben - So wurde der Fall aufgedeckt
Medikamente gegen Sex: Dieses Prinzip verfolgte ein Arzt aus dem Landkreis Rottal-Inn bei zahlreichen Patientinnen. Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft. 
Arzt soll Medikamente nur gegen Sex verschrieben haben - So wurde der Fall aufgedeckt
Motorradfahrer stürzt auf A92 und stirbt noch am Unfallort
Ein Mann ist am Samstag auf der A92 bei Essenbach ums Leben gekommen. Der Motorradfahrer war gestürzt.
Motorradfahrer stürzt auf A92 und stirbt noch am Unfallort
Drama an der Donau: Mann aus dem Landkreis Freising wird von Auto überrollt und ertrinkt
In Neustadt an der Donau hat sich eine Tragödie abgespielt. Ein Mann wollte einen Wagen, der in die Donau zu rollen drohte - aufhalten. Doch er wurde dabei eingeklemmt …
Drama an der Donau: Mann aus dem Landkreis Freising wird von Auto überrollt und ertrinkt
Drama an der Donau: Mann will rollenden Wagen aufhalten und ertrinkt vor Augen der Partnerin
Er wollte nur versuchen, seinen Wagen zu retten, doch dabei hat ein Mann aus dem Landkreis Freising sein Leben verloren. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner …
Drama an der Donau: Mann will rollenden Wagen aufhalten und ertrinkt vor Augen der Partnerin

Kommentare