+
In den kommenden Tagen sollen die Temperaturen wieder auf bis zu 15 Grad klettern.

Auf Eiseskälte folgt die milde Sonne

Nach Tief Emma: Ein Hauch von Frühling in Bayern

München - Auf sehr mildes Wetter und Sonnenschein können sich die Menschen in Bayern in den nächsten Tagen freuen.

„Ein leichter Hauch von Frühling“ ist vor allem in Südbayern zu erwarten, wie Volker Wünsche vom Deutschen Wetterdienst am Montag sagte. Dort soll es zur Wochenmitte bis zu 15 Grad warm werden.

Die zweite Wochenhälfte wird nach Angaben des Experten unbeständiger, stellenweise muss auch mit Regen gerechnet werden. Aber mit Temperaturen zwischen sieben und zwölf Grad bleibe es bis zum Wochenende für die Jahreszeit sehr mild. Selbst nachts sei nur noch vereinzelt mit leichtem Frost zu rechen.

Ob sich der kurze Winter bereits verabschiedet hat oder Schnee und Kälte noch einmal zurückkehren, sei nicht absehbar, sagte Wünsche. „Was noch kommt, ist völlig offen.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Doppelmord in Traunreut: Hier schaut der Verdächtige einfach zu
Während Samstagnacht ein Großaufgebot in Traunreut nach einem Unbekannten suchte, der in der Kneipe Hex-Hex ein Blutbad angerichtet hatte, stand der mutmaßliche Täter …
Doppelmord in Traunreut: Hier schaut der Verdächtige einfach zu
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
In der Nähe des Augsburger Hauptbahnhofes sind am Montagmittag zwei Züge zusammengestoßen. Ein Lokführer wurde verletzt, die Ursache für den Unfall steht nun fest. Die …
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
Prozess: Ehestreit wegen Küsschen-Mail eskaliert - Frau tot
Eine zu Wutausbrüchen neigende Frau ist vollkommen ausgerastet, als ihr Ehemann sie mit einer Küsschen-Mail eines fremden Mannes konfrontiert hat. Der Streit endete in …
Prozess: Ehestreit wegen Küsschen-Mail eskaliert - Frau tot
Mädchenrealschule in Rosenheim evakuiert
Großeinsatz an der Mädchenrealschule in Rosenheim: Am Vormittag musste die Schule evakuiert werden, weil 20 Schülerinnen über Atemwegsprobleme klagten. 
Mädchenrealschule in Rosenheim evakuiert

Kommentare