+
Diese Kennzeichen können ab Mittwoch, den 10.07.2013 reserviert werden

Nummernschilder sind zurück

GEO, MAI, OCH: Was die Altkennzeichen bedeuten

München - AIB, WÜM, MOD: Diese Kennzeichen werden Sie vielleicht bald wieder auf Bayerns Straßen sehen. Von Mittwoch an werden die neuen-alten Nummernschilder ausgegeben. Was sie bedeuten, zu welchen Regionen sie gehören:

Im Jahr 1972 wurden 72 Landkreise gestrichen.

Sie sind wieder da. Die Altkennzeichen werden ab sofort wieder die deutschen Straßen schmücken. In Bayern sind es 57 Kennzeichen. Vor rund vier Jahrzenten sind diese im Rahmen der Gebietsreform verschwunden.

Schon längst verschollene Kennzeichen wie AIB, WÜM und MOD werden in der nächsten Zeit wieder auf den Straßen unterwegs sein. Die regionale Identität soll hiermit gefördert werden.

Das Ministerium erwartet, dass noch weitere Kennzeichen hinzukommen werden. Noch nicht haben sich alle Landkreise gemeldet, ob sie die alten Kennzeichen zurückbekommen wollen.

Im der Grafik sind die 72 Landkreise (rot) dargestellt, die 1972 aufgelöst wurden. Die anderen 71 Landkreise (grün) blieben erhalten. Diese Entscheidungen riefen heftige Proteste in der Bevölkerung hervor.

dav

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Ticker: Bis 30 Zentimeter Neuschnee - hier droht Lawinengefahr
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Bis 30 Zentimeter Neuschnee - hier droht Lawinengefahr
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle in Eggenfelden überfallen. Jetzt hat die Polizei ein Foto veröffentlicht.
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Wer ist die Frau? Und woran starb sie? Diese Fragen waren nach dem Fund einer Leiche im Landkreis Kelheim offen. Inzwischen hat die Polizei sie wohl geklärt.
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 14 in der Nähe von Gebenbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) schwer verletzt worden.
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Kommentare