+
Nach über zehn Jahren ist der Blick auf Schloss Neuschwanstein endlich wieder frei.

Nach über zehn Jahren

Blick auf Neuschwanstein ist wieder frei

Füssen - Lange hat es gedauert, aber jetzt haben die Besucher von Schloss Neuschwanstein erstmals wieder einen unverstellten Blick auf das Märchenschloss bei Füssen. Der Grund: Alle Baugerüste sind weg.

Nach mehr als zehn Jahren haben Besucher von Schloss Neuschwanstein erstmals wieder einen unverstellten Blick auf das Märchenschloss bei Füssen. Nach Abschluss der Fassadensanierung werden die letzten Gerüste am Donnerstag entfernt, wie die Bayerische Schlösser- und Seenverwaltung am Montag in München mitteilte. Neuschwanstein ist das berühmteste Schloss von König Ludwig II. (1845 bis 1886). Jedes Jahr zieht es rund 1,4 Millionen Touristen an.

KNA

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Busunglück mit 18 Toten: Ermittlungen eingestellt
Bei einem schweren Busunglück auf der A9 im Juli starben insgesamt 18 Menschen. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen eingestellt.
Busunglück mit 18 Toten: Ermittlungen eingestellt
Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Rübensattelzug
Eine Autofahrerin ist in Asbach-Bäumenheim (Landkreis Donau-Ries) beim Zusammenstoß mit einem Sattelzug ums Leben gekommen.
Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Rübensattelzug
Auf Gegenfahrbahn geraten: Autofahrerin (23) stirbt
Eine 23 Jahre alte Autofahrerin ist bei einem Unfall nahe Rotthalmünster (Landkreis Passau) ums Leben gekommen.
Auf Gegenfahrbahn geraten: Autofahrerin (23) stirbt
Zwölf Jahre Haft für Bluttat an junger Mutter aus Freyung 
Für den tödlichen Messerangriff auf seine frühere Freundin hat das Landgericht Passau den 23 Jahre alten Täter zu zwölf Jahren Haft wegen Totschlags verurteilt.
Zwölf Jahre Haft für Bluttat an junger Mutter aus Freyung 

Kommentare