Ende der Zeitumstellung: EU nennt Termin - Bald könnte es soweit sein

Ende der Zeitumstellung: EU nennt Termin - Bald könnte es soweit sein
+
Nach über zehn Jahren ist der Blick auf Schloss Neuschwanstein endlich wieder frei.

Nach über zehn Jahren

Blick auf Neuschwanstein ist wieder frei

Füssen - Lange hat es gedauert, aber jetzt haben die Besucher von Schloss Neuschwanstein erstmals wieder einen unverstellten Blick auf das Märchenschloss bei Füssen. Der Grund: Alle Baugerüste sind weg.

Nach mehr als zehn Jahren haben Besucher von Schloss Neuschwanstein erstmals wieder einen unverstellten Blick auf das Märchenschloss bei Füssen. Nach Abschluss der Fassadensanierung werden die letzten Gerüste am Donnerstag entfernt, wie die Bayerische Schlösser- und Seenverwaltung am Montag in München mitteilte. Neuschwanstein ist das berühmteste Schloss von König Ludwig II. (1845 bis 1886). Jedes Jahr zieht es rund 1,4 Millionen Touristen an.

KNA

Meistgelesene Artikel

Auffahrunfall auf A3 nahe Erlangen - Farbe und Kleber flossen auf die Fahrbahn
Auf der A3 nahe Erlangen fuhr ein LKW einen Sattelzug auf. Der Unfall schickt den Fahrer selbst ins Krankenhaus. Seine Fracht sorgte noch Stunden später für Stau.
Auffahrunfall auf A3 nahe Erlangen - Farbe und Kleber flossen auf die Fahrbahn
Tiefer Krater in Nürnberg nach der Sprengung - Statiker überprüfen die Gebäude in der Nähe
Eine Fliegerbombe wurde in Nürnberg gefunden. Betroffene Gebiete in Nürnberg und Fürth wurden evakuiert. Am späten Abend wurde die Bombe erfolgreich gesprengt.
Tiefer Krater in Nürnberg nach der Sprengung - Statiker überprüfen die Gebäude in der Nähe
Geisterfahrer auf der A8: Autobahn gesperrt - Ein Toter und Schwerverletzte
Auf der A8 hat sich am Mittwoch ein schlimmer Unfall ereignet, woraufhin die Autobahn in einer Richtung komplett gesperrt wurde. Schuld war ein Mann, der in die falsche …
Geisterfahrer auf der A8: Autobahn gesperrt - Ein Toter und Schwerverletzte
Wetter in Bayern: Sonne, Regen, Sonne - und es wird noch milder
Wetter in Bayern: Ein Traumwochenende liegt hinter uns. Und es bleibt mild, auch langfristig. Nur einmal kommt Regen runter, sonst scheint die Sonne.
Wetter in Bayern: Sonne, Regen, Sonne - und es wird noch milder

Kommentare