Nach Überholmanöver: Mann (81) tot, 75-Jähriger verletzt

Uettingen - Zwei Autos sind im Landkreis Würzburg frontal zusammengekracht. Ein Mann kam ums Leben, der andere wurde schwerverletzt.

Er wollte einen Autokran überholen, dabei übersah ein 75-Jähriger aus dem Kreis Main-Spessart allerdings das Fahrzeug, das ihm entgegenkam. Bei dem Zusammenstoß in Uettingen (Landkreis Würzburg) wurde der Unfallverursacher schwer verletzt, er kam in eine Klinik. Der andere Fahrer, ein 81-Jähriger, wurde bei dem Crash eingeklemmt. Rettungskräfte konnten ihn lebend aus dem Wrack retten - er verstarb jedoch kurze Zeit später noch am Unfallort.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Privatfirmen dürfen nicht Altpapier sammeln
Das Sammeln von Altpapier bleibt ein Privileg der Landkreise. Das Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat nach mehrjährigem Rechtsstreit die Klage eines privaten …
Privatfirmen dürfen nicht Altpapier sammeln
Wohin mit all dem Laub?
Hört man das Dröhnen der Laubbläser, ist klar: Der Herbst und sein Blätterwahnsinn sind wieder da. Doch wo landet eigentlich all das Zeug? Und wieso sollte man den …
Wohin mit all dem Laub?
Immer mehr Straftaten in Bayern
Im vergangenen Jahr ist die Zahl der verurteilten Straftäter wieder gestiegen - 4,5 Prozent mehr als im Jahr 2015.
Immer mehr Straftaten in Bayern
Psychiatrisches Gutachten über Reichsbürger steht fest
Der 50-jährige Reichsbürger soll im Oktober 2016 auf SEK-Beamte geschossen haben. Der zuständige Psychiater hat jetzt ein Gutachten zu dessen Schuldfähigkeit vorgestellt.
Psychiatrisches Gutachten über Reichsbürger steht fest

Kommentare