A3 nach Unfall gesperrt - Lkw-Fahrer schwer verletzt

Marktheidenfeld/Würzburg - Bei einem Auffahrunfall zwischen zwei Lastwagen auf der Autobahn 3 sind am frühen Donnerstagmorgen zwei Menschen verletzt worden.

Marktheidenfeld/Würzburg - Ein Lastwagenfahrer ist bei einem Unfall auf der Autobahn 3 bei Marktheidenfeld (Landkreis Main-Spessart) schwer verletzt worden. Der 44-Jährige krachte am Donnerstag mit seinem Sattelzug in das Heck eines vor ihm fahrenden Lastwagens, wie die Polizei in Würzburg mitteilte.

Feuerwehrleute befreiten den Mann, der in seinem Führerhaus eingeklemmt wurde. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der Fahrer des voranfahrenden Lastwagens blieb unverletzt. Wegen der Bergungs- und Aufräumarbeiten bildete sich ein zehn Kilometer langer Stau. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 100 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden
Mit steuerlichen Hilfsmaßnahmen soll den Opfern der jüngsten Unwetter aus Bayern geholfen werden. Das ist zumindest der Plan des Finanzministers.
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden
Rennradler verursacht Unfall und lässt Verletzte einfach liegen
Ein unbeteiligter Rennradler mischte sich am Sonntag unter die Teilnehmer eines Triathlons im Allgäu. Dabei verursachte er einen Unfall - und ließ die Verletzten einfach …
Rennradler verursacht Unfall und lässt Verletzte einfach liegen

Kommentare