Dreijähriger schwer verletzt

Nach Unwetter auf Campingplatz: Familie aus Bayern noch in Klinik

Nach dem Unwetter sind auf dem Waldcampingplatz in Freest (Mecklenburg-Vorpommern) die Schäden beseitigt worden. Die verletzte Familie aus Bayern ist nach wie vor im Krankenhaus.

Freest/Neuburg - „Wir haben vorsorglich noch ein paar Bäume mehr fällen lassen, die durch Sturmböen beschädigt worden waren“, sagte ein Zeltplatz-Sprecher am Montag. Nach Erkenntnis der Zeltplatzbetreiber hat es sich bei dem Unwetter am Donnerstagabend um ein Gewitter mit einer Windhose gehandelt.

Die verletzte vierköpfige Familie aus dem bayerischen Kreis Neuburg-Schrobenhausen liege noch in der Klinik, sagte der Zeltplatzsprecher. Ihr Zelt stand neben einer Kiefer, deren Baumkrone abbrach. Ein Dreijähriger erlitt Kopfverletzungen. Vater, Mutter und die sieben Jahre alte Schwester wurden ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Eine andere 14-Jährige war nach einem Baumabbruch von einer Zeltstange getroffen worden.

Für eine Windhose spreche, dass Hagel und enormer Sturm nur in einem schmalen Korridor Schäden angerichtet hätten, sagte der Zeltplatzsprecher. „Die Kiefern sind eigentlich sturmerprobt, aber diesmal war es schlimmer.“ Auf einer Terrasse 50 Meter weiter seien die leichten Aluminiumstühle dagegen stehengeblieben. Meteorologen wollten sich noch nicht auf eine Windhose festlegen. Sie sprachen von einem sehr lokalen Unwetter.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Busse kollidieren: Schüler unter den Verletzten - neue Details
In der Nähe von Fürth kollidierten am Donnerstag zwei Busse. Zwölf Menschen wurden schwer verletzt, die Räumung der Straße dauerte Stunden. Am Freitag sollen nun die …
Busse kollidieren: Schüler unter den Verletzten - neue Details
Überlebenskampf an Bahnstrecke: Frau kriecht drei Stunden am Gleis entlang
Eine Frau hat sich am Bahnübergang in Euerdorf in Bayern schwer verletzt. Sie kroch drei Stunden lang an der Bahnstrecke umher, bis sie auf sich aufmerksam machen konnte.
Überlebenskampf an Bahnstrecke: Frau kriecht drei Stunden am Gleis entlang
Dem Starnberger See geht das Wasser aus: Trockenheit führt zu extrem niedrigem Pegel
Nach dem extrem trockenen Sommer ist der Grundwasserstand niedrig wie selten. Die Pegel von Flüssen und Seen sinken immer weiter. Sogar erste Wärmepumpen liegen auf dem …
Dem Starnberger See geht das Wasser aus: Trockenheit führt zu extrem niedrigem Pegel
Nach Tod einer Afghanin: Passanten retteten ihre Kinder vor dem Messerstecher - Polizei ehrt sie
Im April 2017 erstach ein Afghane eine Landsfrau in Prien vor den Augen ihrer Kinder, weil sie Christin geworden war. Dass den Kindern nichts passiert ist, ist mehreren …
Nach Tod einer Afghanin: Passanten retteten ihre Kinder vor dem Messerstecher - Polizei ehrt sie

Kommentare