Nachbarn mit Salat beworfen

Kelheim - Mit ungewöhnlichen Methoden ist im niederbayerischen Landkreis Kelheim ein Nachbarschaftsstreit ausgetragen worden. Dabei flogen nicht etwa die Fäuste sondern Früchte des Gartens.

Eine Frau hatte nach Polizeiangaben vom Donnerstag “ganze Salatköpfe sowie zahlreiche Brot- und Obststücke in das Schlafzimmer“ eines benachbarten Ehepaars geworfen. Angefangen hatte die Auseinandersetzung damit, dass die Frau in der Nacht zum Dienstag mit einem Hupkonzert den Dorffrieden in dem Ortsteil von Langquaid störte. Als das Ehepaar die Nachbarin zur Ruhe ermahnte, folgte laut Polizei eine Schimpftirade der Frau. Nach einem heftigen Wortwechsel flogen dann “die unbestellten ganzen Salatköpfe“ durch das Schlafzimmerfenster.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einbrecher stehlen Spirituosen im Wert von mehreren Tausend Euro
Bei einem Einbruch in einen Getränkemarkt in Nürnberg sind in der Nacht auf Samstag Spirituosen im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen worden.
Einbrecher stehlen Spirituosen im Wert von mehreren Tausend Euro
Horror auf A8: Unbekannter wirft Pflasterstein auf fahrendes Auto
Ein unbekannter Täter hat kurz nach Mitternacht einen Pflasterstein auf die A8 geworfen und ein fahrendes Auto getroffen. Die Polizei sucht nach Zeugen. 
Horror auf A8: Unbekannter wirft Pflasterstein auf fahrendes Auto
Wie Razzia in München: Herrmann will Großeinsätze der Polizei an Bayerns Bahnhöfen
Die große Sicherheitskontrolle am Münchner Hauptbahnhof soll nur der Anfang gewesen sein. Innenminister Joachim Herrmann (CSU) will die Kontrollen ausweiten.
Wie Razzia in München: Herrmann will Großeinsätze der Polizei an Bayerns Bahnhöfen
Vier Menschen werden bei Unfall in Unterfranken verletzt
Ein 20-Jähriger hat im Landkreis Miltenberg beim Abbiegen ein Auto übersehen. Bei dem Unfall wurden vier Menschen leicht verletzt. 
Vier Menschen werden bei Unfall in Unterfranken verletzt

Kommentare