Fünf Kandidaten wollen Landrat werden: Stichwahl wahrscheinlich

Regen/Deggendorf - An diesem Sonntag treten die Regener an die Urnen, um einen neuen Landrat zu wählen - gleich fünf Personen wollen das Amt.

Nach dem Selbstmord des Regener Landrats Heinz Wölfl (CSU) im August wird an diesem Sonntag (13. November) sein Nachfolger gewählt. Fünf Kandidaten stehen für den Posten im niederbayerischen Regen zur Wahl - eine Stichwahl ist wahrscheinlich. Die wäre zwei Wochen später, am 27. November. Etwa 64 000 Wahlberechtigte können dem Landratsamt zufolge ihre Stimme abgeben. Eigentlich wären sie erst 2014 zur Urne gebeten worden. Wölfl war seit 1994 im Amt. Der 58 Jahre alte Politiker war verschuldet. Die Staatsanwaltschaft Deggendorf ermittelt wegen Korruptionsvorwürfen.

dpa

Meistgelesene Artikel

„An schönen Tagen sind die Berge voller Müll“ - Ansturm auf Bayerns Berge
Die Hüttenwirte auf Bayerns Berghütten freuen sich über die Sommersaison. Doch der Boom hat seine Schattenseiten. Mehr Tagesgäste bedeutet nämlich auch mehr Müll.
„An schönen Tagen sind die Berge voller Müll“ - Ansturm auf Bayerns Berge
Wetter in München und Bayern: Ende der Hitzewelle in Sicht - Am Wochenende fällt sogar Schnee
Nach der wochenlangen Hitzewelle in Bayern kommt ein Temperatursturz. In den Alpen soll es sogar schneien. Das Wetter in Bayern im Ticker. Mit Warnungen, Aussichten und …
Wetter in München und Bayern: Ende der Hitzewelle in Sicht - Am Wochenende fällt sogar Schnee
Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Auf der A73 bei Nürnberg ist es am Sonntag zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Geisterfahrerin war in einen Bus gerast. Der Grund ist noch unklar. 
Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Der Fahrer eines Traktors hat am Samstag einen schweren Unfall im Landkreis Coburg verursacht. Dabei wollte er nur abbiegen.
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt

Kommentare