Rückruf! Käse kann Blutungen verursachen - Er wurde auch bei Rewe verkauft

Rückruf! Käse kann Blutungen verursachen - Er wurde auch bei Rewe verkauft

Verwaltungsgericht Augsburg

Nächtliches Verkaufsverbot für Döner-Händler

Döner auf der Straße verkaufen - das hat das Verwaltungsgericht Augsburg verboten. Damit darf ein Gastronom vorerst weiter keine Döner zum Mitnehmen verkaufen.

Augsburg - Ein Gastronom aus Kempten darf nachts vorerst weiter keine Döner zum Mitnehmen verkaufen. Das Verwaltungsgericht Augsburg vertagte am Mittwoch eine Entscheidung in der Sache. Der Mann hatte gegen eine Auflage der Stadt geklagt, die es ihm verbietet, seine Brotfladen nach 22.00 Uhr auf der Straße zu verkaufen.

Die Stadt hatte damit auf Anwohnerbeschwerden wegen Lärm reagiert. Das nächtliche Verkaufsverbot konnten die Behörden über das Baurecht umsetzen: Der Döner-Imbiss war vor einigen Monaten in eine andere Immobilie im Zentrum der Allgäuer Stadt umgezogen. Dafür hatte der Betreiber eine neue Baugenehmigung gebraucht. Die Stadt erteilte diese Ende 2016 - verbunden allerdings mit der besagten Auflage.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Verunreinigtes Trinkwasser in Altötting - Industrie übernimmt Kosten für Filter
Nach der Verunreinigung von Trinkwasser im Landkreis Altötting mit der möglicherweise Krebs erregenden Chemikalie PFOA ist die Chemieindustrie bereit, Filteranlagen zu …
Verunreinigtes Trinkwasser in Altötting - Industrie übernimmt Kosten für Filter
Siebenschläfer verschmutzt Trinkwasser - Bewohner müssen es nun abkochen
Weil ein Siebenschläfer in einen Hochbehälter geraten ist, müssen Bewohner im schwäbischen Kutzenhausen bei Augsburg ihr Trinkwasser abkochen.
Siebenschläfer verschmutzt Trinkwasser - Bewohner müssen es nun abkochen
Todes-Rätsel um Reisenden nach drei Jahren gelöst - durch traurige Entdeckung seines Sohnes
Nach dreijähriger Fahndung ist die Identität eines mysteriösen Toten in Unterfranken geklärt. Durch eine traurige Entdeckung.
Todes-Rätsel um Reisenden nach drei Jahren gelöst - durch traurige Entdeckung seines Sohnes
71-Jährige stirbt bei Frontalzusammenstoß
Eine 71-jährige Frau ist mit ihrem Auto in Oberfranken in den Gegenverkehr geraten und ums Leben gekommen.
71-Jährige stirbt bei Frontalzusammenstoß

Kommentare