In Tasche gelangt

Mann greift Mädchen an - die reagieren genau richtig

Ein junger Mann ist mit einer Attacke auf zwei Jugendliche gescheitert. Die Schülerinnen schlagen den Angreifer in die Flucht.

Naila - Mit lauten Hilfeschreien haben zwei Mädchen einen Angreifer in Oberfranken in die Flucht geschlagen. Die 12 und 13 Jahre alten Schülerinnen waren am Freitagnachmittag in Naila (Landkreis Hof) unterwegs, als sie der Unbekannte angriff und in ihre Taschen langte, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Eines der Mädchen stieß er dabei zu Boden, das andere hielt er fest. Weil beide laut schrien und sich wehrten, ließ der etwa 20 Jahre alte und rund 1,70 Meter große Mann von den beiden ab und flüchtete.

Lesen Sie auch: Rettungsassistent hat Bitte an Radfahrer - dieser schlägt brutal zu

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild / dpa / Rainer Jensen

Meistgelesene Artikel

Fliegerbombe in Regensburg gefunden
In der Killermannstraße wurde eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden.  Die Bombe soll am Donnerstag entschärft werden.
Fliegerbombe in Regensburg gefunden
Taxi-Unfall: Autos prallen zusammen - Mehrere Verletzte - wohl auch Kinder
Ein Unfall hat sich am Dienstagabend in Zangberg ereignet. Zwei Autos sind aneinander geraten. Mehrere Menschen wurden verletzt - darunter Kinder.
Taxi-Unfall: Autos prallen zusammen - Mehrere Verletzte - wohl auch Kinder
Straftäter aus Klinik in Erlangen geflüchtet - Nach wenigen Stunden festgenommen
Ein verurteilter Straftäter ist am Dienstagabend aus dem Bezirkskrankenhaus Erlangen geflüchtet. Nach wenigen Stunden wurde er festgenommen.
Straftäter aus Klinik in Erlangen geflüchtet - Nach wenigen Stunden festgenommen
Amtliche Warnung vor Sturmböen für München und Oberbayern
Aktuell herrscht eine amtliche Warnung vor Sturmböen. Die Gründe und wie das Wetter in Bayern in den kommenden Tagen wird, lesen Sie im News-Ticker.
Amtliche Warnung vor Sturmböen für München und Oberbayern

Kommentare