Münchner (53) brutal zusammengeschlagen - Täter flüchtig

Münchner (53) brutal zusammengeschlagen - Täter flüchtig
+
Polarlichter über Tromsö in Norwegen.

Naturspektakel

Polarlichter Mittwochnacht in Bayern sichtbar

München - Bei wolkenfreiem Himmel könnte sich heute Nacht ein seltenes Naturspektakel bieten. Ein Sonnensturm beschert Bayern den Anblick von Polarlichtern.

Normalerweise freut man sich im Sommer besonders zur Tageszeit über schönes Wetter. In der Nacht zum Donnerstag könnte ein wolkenfreier Himmel über Bayern Plattform eines äußerst seltenes Naturspektakel werden. Gewöhnlich scheinen die Nordlichter nur in Skandinavien und Island. Meteorologen zufolge könnte die Lichtershow zwischen zwei und fünf Uhr früh auch in Bayern zu sehen sein, berichtet die Augsburger Allgemeine.

Ein massiver Sonnensturm soll das farbenfrohe Naturspektakel bewirken. Polarlichter kommen zustande, wenn elektrisch aufgeladene Teilchen des Sonnenwindes auf die Erdatmosphäre treffen. Dort beginnen sie zu fluoreszieren, und der Himmel leuchtet in vielen verschiedenen Farben.

Da die Beleuchtung auf dem Land im Vergleich zu Städten deutlich schwächer ist, ist die Chance, die Nordlichter in ländlichen Regionen zu sehen, am größten.

Zuletzt konnten Nachtaktive im März Polarlichter in Bayern beobachten.

deu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wanderer sauer: Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen nachts geschlossen
Für Wanderer warten im September die goldenen Tage. Mit der Partnachklamm bleibt ein Nadelöhr für Touren rund um die Zugspitze vorerst nachts geschlossen. Viele …
Wanderer sauer: Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen nachts geschlossen
Lkw kommt von Straße ab und überschlägt sich
Bei einem Unfall auf der A7 prallt ein Lkw gegen die Schutzplanke und überschlägt sich. Doch der Lastwagenfahrer hatte Glück im Unglück.
Lkw kommt von Straße ab und überschlägt sich
Schwimmbad wegen Handgranate gesperrt
Im Lindenhofbad fanden drei Mädchen eine Handgranate. Sie konnte zwar erfolgreich geborgen werden, doch das Schwimmbad soll noch eine Weile gesperrt bleiben.
Schwimmbad wegen Handgranate gesperrt
Drama auf Autobahnbrücke: So lief die grausame Tat ab
Die Ermittlungen im Falle des Beziehungsdramas auf einer Autobahnbrücke in Bischbrunn sind abgeschlossen. Der 31-Jährige erstach seine Lebensgefährtin und stürzte sich …
Drama auf Autobahnbrücke: So lief die grausame Tat ab

Kommentare