Neonazi Thomas Wulff vor Gericht
1 von 8
Der Rechtsextremist Thomas Wulff hat am Montag (15. Juni 2009) vor dem Amtsgericht Passau zugegeben, bei der Beerdigung eines früheren Neonazi-Funktionärs eine Hakenkreuzfahne ins Grab gelegt zu haben.
Neonazi Thomas Wulff vor Gericht
2 von 8
Die Flagge sei ihm von einem anderen Trauergast gegeben worden, erklärte der 46-Jährige. Er habe erst später gesehen, dass darauf ein Hakenkreuz zu sehen war.
Neonazi Thomas Wulff vor Gericht
3 von 8
Wulff ist wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen angeklagt. Nach der Beisetzung kam es zu Krawallen einiger Neonazis.
Neonazi Thomas Wulff vor Gericht
4 von 8
Der damalige Polizeieinsatz gilt als möglicher Auslöser des ungeklärten Mordanschlags auf den Passauer Ex-Polizeichef Alois Mannichl.
Neonazi Thomas Wulff vor Gericht
5 von 8
Thomas Wulff, der sich nach einem Obergruppenführer der Waffen-SS selbst „Steiner“ nennt, ist einer der bekanntesten deutschen Neonazis.
Neonazi Thomas Wulff vor Gericht
6 von 8
Wulff hat in einer Publikation den Holocaust bestritten und den damaligen Vorsitzenden des Zentralrates der Juden Ignatz Bubis verleumdete.
Neonazi Thomas Wulff vor Gericht
7 von 8
Der NPD-Politiker gilt als Führungsfigur der rechtsextremistischen Szene vor allem in Norddeutschland. (Quelle: Wikipedia)
Neonazi Thomas Wulff vor Gericht
8 von 8
Seit April 2009 ist Wulff im "erweiterten Parteivorstand" der NPD.

Neonazi Thomas Wulff vor Gericht

Der Rechtsextremist Thomas Wulff hat am Montag vor dem Amtsgericht Passau zugegeben, bei der Beerdigung eines früheren Neonazi-Funktionärs eine Hakenkreuzfahne ins Grab gelegt zu haben.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Tragödie am Bahnübergang Traunreut: Zwölfjähriger wird von Zug erfasst und stirbt
Ein schrecklicher Unfall ist am Bahnübergang in Traunreut (Landkreis Traunstein) passiert: Als ein Bub (12) den Bahnübergang überquerte, wurde er von einem Zug erfasst.
Tragödie am Bahnübergang Traunreut: Zwölfjähriger wird von Zug erfasst und stirbt
Tragödie im Landkreis Bamberg: 14-Jähriger wird von Auto erfasst und stirbt
Ein 14-jähriger Bub wurde in der Nacht auf Samstag vom Auto eines Fahranfängers erfasst. Die Polizei hat den Verdacht, dass dieser betrunken war.
Tragödie im Landkreis Bamberg: 14-Jähriger wird von Auto erfasst und stirbt
Panische Schreie im Steilhang: Kalb gerät in akute Bergnot 
Einsatzkräfte von Feuerwehr und Bergwacht haben am Donnerstagvormittag ein absturzgefährdetes Kalb unverletzt aus der Marxenklamm an der Hinterseer Straße gerettet.
Panische Schreie im Steilhang: Kalb gerät in akute Bergnot 
Notarzt fährt zu Einsatz - plötzlich wird er selber zum Opfer
Am Mittwochnachmittag hat sich in Bayern ein Verkehrsunfall ereignet. Ein Notarzt war gerade auf der Fahrt zu einem Einsatz, als er selber zum Opfer wurde.
Notarzt fährt zu Einsatz - plötzlich wird er selber zum Opfer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.