+
Eine 12-Jährige wollte von einer Mitschülerin 100 Euro erpressen.

Wegen 100 Euro

Erpressungsversuch in Bayern: Mädchen (12) droht Mitschülerin mit Vergewaltigung

Kriminelle Energie bewies eine Zwölfjährige aus Bayern. Sie wollte nicht nur von einer Mitschülerin mit einer unfassbaren Drohung 100 Euro erpressen - sie erstellte dafür auch mehrere Fakeprofile.

Neu-Ulm - Eine Schülerin aus dem Landkreis Neu-Ulm hat versucht, eine Mitschülerin zu erpressen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, legte das Mädchen auf sozialen Netzwerken mehrere Fakeprofile an und drohte der 13-jährigen Mitschülerin, sie werde vergewaltigt werden, wenn sie nicht 100 Euro an einem bestimmten Ort übergebe. Das 13-jährige Mädchen erzählte seinen Eltern davon, die erstatteten Anzeige.

Neu-Ulm: Versuchte Erpressung in Bayern bleibt folgenlos

Wie die Polizei weiter mitteilte, konnte die Kripo die junge Täterin schnell ausfindig machen. Das Mädchen habe zunächst die Tat geleugnet, die Erpressung dann aber zugegeben und erklärt, sie habe ihrer Mitschülerin einen Streich spielen wollen. Strafrechtlich bleibt die tat folgenlos, Kinder sind erst ab 14 Jahren strafmündig.

Eine andere Erpressung in Bayern landete vor Gericht: Ein Mann aus Geretsried wollte seine Freundin mit Nacktfotos erpressen.

dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Beliebter „Dahoam is Dahoam“-Schauspieler gestorben: Kollegin nimmt emotional Abschied
Er spielte in der beliebten Serie „Dahoam is Dahoam“ und auch im „Tatort“. Jetzt ist ein beliebter Schauspieler im Alter von 69 Jahren gestorben.
Beliebter „Dahoam is Dahoam“-Schauspieler gestorben: Kollegin nimmt emotional Abschied
Zum Oktoberfest: Münchner Jugendamt rät Eltern, darauf dringend zu achten
Das eigene Kind auf der Wiesn verlieren: Ein Horror für alle Eltern auf dem Oktoberfest. Damit es nicht so weit kommt, gibt das Münchner Jugendamt nun Tipps.
Zum Oktoberfest: Münchner Jugendamt rät Eltern, darauf dringend zu achten
Kurios: Uni bietet weltweit einmaligen Studiengang an - es geht um Bayern
Manchmal verstehen Tschechen ihre bayerischen Nachbarn einfach nicht. Ein neuer Studiengang verspricht Abhilfe. Er ist weltweit einmalig.
Kurios: Uni bietet weltweit einmaligen Studiengang an - es geht um Bayern
Flughafen Memmingen: Flieger bleiben am Boden - diese Airlines sind betroffen
Nichts geht mehr am Flughafen Memmingen: Noch bis Ende September bleiben Flugzeuge dort am Boden. Diese Airlines sind betroffen.
Flughafen Memmingen: Flieger bleiben am Boden - diese Airlines sind betroffen

Kommentare