Betrügerbande: Sieben Festnahmen nach Razzia

Neu-Ulm - Schaden im fünfstelligen Bereich: Eine Betrügerbande soll systematisch mit nicht gedeckten EC-Karten in Geschäften in Bayern und Baden-Württemberg eingekauft haben.

Wie die Polizei am Donnerstag in Kempten mitteilte, wurden nach einer Durchsuchungsaktion am Vortag sieben Mitglieder der etwa 30-köpfigen Bande verhaftet. Gegen den Rest liefen ebenfalls Ermittlungen. Die Beamten durchsuchten Wohnungen im Raum Illertissen, Senden und Vaihingen/Enz und stellten große Mengen Beweismaterial sicher. Etwa 1000 Einzeltaten seien im süddeutschen Raum aktenkundig mit einem Schwerpunkt in Schwaben und dem Grenzgebiet zu Baden-Württemberg.

Die Verdächtigen im Alter zwischen 24 und 54 Jahren sollen vor allem Laptops, Handys und Zigaretten per Lastschriftverfahren eingekauft haben - wobei die Konten nicht gedeckt waren. Gegen die sieben Beschuldigten wurden Haftbefehle erlassen. Die Verdächtigen seien in verschiedene bayerische Gefängnisse gebracht worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brand in Flüchtlingsunterkunft: Brandursache wohl geklärt
Zwei Menschen wurden am Montag bei einem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft verletzt. Jetzt gibt es mehr Details über die Brandursache. 
Brand in Flüchtlingsunterkunft: Brandursache wohl geklärt
Brutaler Mord in Asylunterkunft: Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft
Gefesselt, geknebelt und dann erstochen. Im Prozess um den gewaltsamen Tod in einer Asylunterkunft wurden vor Gericht die ersten Plädoyers gesprochen.
Brutaler Mord in Asylunterkunft: Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft
Prostituierten-Mörder von Nürnberg: Jetzt steht der Prozessbeginn fest
Im Mai 2017 soll er zwei Prostituierte ermordet haben. Im Mai beginnt in Nürnberg der Prozess gegen den 21-Jährigen.
Prostituierten-Mörder von Nürnberg: Jetzt steht der Prozessbeginn fest
Verurteilter Reichsbürger: Gericht versteigert Haus und Wohnung
Weil er auf Polizisten geschossen, und einen dabei sogar getötet hatte, war der Reichsbürger Wolfgang P. zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Jetzt hat das …
Verurteilter Reichsbürger: Gericht versteigert Haus und Wohnung

Kommentare