+
Bei einer Drogen-Razzia in einer Neu-Ulmer Disco hat die Polizei in der Nacht auf Sonntag 20 Personen vorläufig festgenommen.

Neu-Ulm: Drogen-Razzia in Disco

Neu-Ulm - Koks, Speed und Cannabis: Bei einer groß angelegten Drogen-Razzia in einer Diskothek in Neu-Ulm wurden in der Nacht auf Sonntag 20 Personen vorläufig festgenommen.

Fast alle hatten Betäubungsmittel bei sich. Laut Polizeiangaben hatte es seit längerer Zeit den Verdacht gegeben, dass in der Diskothek in der Lessingstraße mit Drogen gehandelt wird. Die Polizei untersuchte deshalb alle 145 Besucher des Clubs. Bei 17 Personen wurden Kokain, Amphetamine oder Cannabis gefunden. Zwei Weitere werden verdächtigt, mit Betäubungsmitteln zu handeln. Außerdem wurden drei Personen wegen Beleidigung und Urkundenfälschung angezeigt. Insgesamt waren rund 150 Polizeibeamte im Einsatz.

lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwelbrand im Klinikum Augsburg löst Großeinsatz aus
In der Nacht zum Donnerstag löste ein Schwelbrand im Klinikum Augsburg einen Großeinsatz der Feuerwehr aus. Die Brandursache ist erstaunlich. 
Schwelbrand im Klinikum Augsburg löst Großeinsatz aus
Vorfahrt genommen - Motorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß
Ein Autofahrer hatte am Mittwochabend beim Linksabbiegen einen Motorradfahrer übersehen. Es kam zum Zusammenstoß - der Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle. 
Vorfahrt genommen - Motorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß
Staatsforsten stoppen Einschlag von Nadelholz
Nach den zurückliegenden Unwettern wollen die Bayerischen Staatsforsten kein Nadelholz mehr fällen. Doch eine Sorte Holz ist davon ausgenommen. 
Staatsforsten stoppen Einschlag von Nadelholz
Fiese Nummer: Bayernfan klaut kleinem Mädchen signiertes Trikot
Dieser dreiste Dieb hat zwar keinem Kind den Lolli geklaut, dafür aber einem 12-Jährigen Mädchen ein signiertes Trikot ihres Herzens-Vereins. Die Polizei sucht nach dem …
Fiese Nummer: Bayernfan klaut kleinem Mädchen signiertes Trikot

Kommentare