Niemand will es aufgestellt haben

Parkplatz-Schild wird zum anrüchigen Tuschelthema

  • schließen

Hier bekommen Autofahrer rote Ohren: Auf einem Parkplatz in der Nähe eines beliebten Ausflugsziels in Neu-Ulm soll es hoch hergehen. 

Neu-Ulm - Das (nächtliche) Treiben auf einem Parkplatz in der Nähe des Donau-Bades ist DAS Tuschelthema in der Großen Kreisstadt. Nun hängt da ein pikantes Schild. Es handelt sich dabei nicht um den großen Parkplatz vor der Eissportanlage und dem Donau-Bad, sondern um einen Abstellplatz vor einem angrenzenden Schrebergarten um die Ecke. 

„Das ist ein Parkplatz und Privateigentum und kein Fickplatz“, steht jetzt dort auf einem selbstgebastelten Hinweisschild. Darunter ein Bild eines schnackselnden Pärchens - durchgestrichen! Wie die Bild-Zeitung berichtet, ist die Adresse auf einschlägigen Internetseiten bekannt. Swinger empfehlen diesen Ort für Parkplatzsex, offenherzige Paare sollen sich hier über Zuschauer freuen. 

Doch wer hat nun das Schild aufgestellt? Auf Anfrage der Bild-Zeitung distanzierten sich die Betreiber vom Donau-Bad von dem Schild. Das Erlebnisbad habe einen Sicherheitsdienst, der sorge nachts auf dem Gelände für Ordnung. Doch auch die angrenzenden Kleingärtner wollen damit nichts zu tun haben: „Das hat keiner von uns aufgestellt!“, heißt es.

In der Nähe der Eisportanlage, des Donaubades und des Kleingartenvereins scheint ein beliebter Treffpunkt für nicht jugendfreie Begegnungen zu sein. 

„Wir sind nicht prüde, aber...“

Die Schwäbische Zeitung weiß, dass es auch in der benachbarten Gemeinde Senden eine aktive Sex-Szene am Waldsee geben soll - nur rund 13 Autominuten entfernt von dem Parkplatz. Menschen aus ganz Süddeutschland sollen extra für erotische Treffen dorthin reisen. Die Redaktion fragte beim örtlichen Polizeichef nach: „Wir sind nicht prüde und auch keine Moralaposteln (...), aber diese Zustände können wir nicht dulden!“ Das sieht auch der Sendener Bürgermeister Raphael Bögge so: „Es darf nicht sein, dass die Menschen sich hier nicht mehr wohlfühlen.“

mag

Rubriklistenbild: © Screenshot Google Maps

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fahrer will Tier ausweichen: Auto überschlägt sich und landet in tiefem Graben
Er wollte offenbar einem Wildtier ausweichen. Doch das hatte für einen Mann und seinen Beifahrer im Landkreis Kulmbach fatale Folgen.
Fahrer will Tier ausweichen: Auto überschlägt sich und landet in tiefem Graben
Nach Unwettern in der Region: Lage hat sich beruhigt
Das Wochenende war voller Sonnenschein - doch am Sonntagabend wird es richtig ungemütlich. Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Unwetterwarnung für mehrere …
Nach Unwettern in der Region: Lage hat sich beruhigt
Polizisten greifen bei Schlägerei ein, doch dann eskaliert die Situation völlig
Mehrere Polizisten wollten Sonntagfrüh eine Schlägerei in der Augsburger Innenstadt schlichten. Doch dann wurden die Beamten plötzlich selbst zur Zielscheibe.
Polizisten greifen bei Schlägerei ein, doch dann eskaliert die Situation völlig
Mann setzt sich betrunken ans Steuer und rammt Motorradfahrer - Biker stirbt
Ein Mann hat sich am Samstag ans Steuer seines Wagens gesetzt und zuvor zu tief ins Glas geschaut - das kostete einen Motorradfahrer das Leben. 
Mann setzt sich betrunken ans Steuer und rammt Motorradfahrer - Biker stirbt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.