Beziehungsstreit eskaliert

31-Jähriger will Bekannten seiner Ex überfahren

  • schließen

Neuburg - Unfassbare Tat eines 31-jährigen Tschechen in Neuburg: Im Streit schlägt der Mann erst seine Ex und einen Bekannten - und will ihn dann überfahren.

Im Hof eines Gasthofes in Neuburg eskaliert der Streit zwischen einer Tschechin und ihrem 31-jährigem Ex-Freund sowie einem Neuburger am Montag gegen 17 Uhr komplett. Mit einem Faustschlag ins Gesicht knockt der Mann zuerst seine Ex aus. Danach wirft er deren Bekannten zu Boden und tritt noch weiter auf ihn ein.

Dann geschieht das Unfassbar: Der Tscheche setzt sich in sein Auto und steuert auf den wehrlosen Neuburger, der noch immer am Boden kauert, zu. Erst im letzten Moment zieht die Tschechin ihren Bekannten weg und verhindert Schlimmstes. Das Opfer und die Frau werden bei der Attacke des Mannes leicht verletzt. Die Polizei schnappt den Täter, der sich aus dem Staub gemacht hatte, wenig später im Rahmen einer Blitz-Fahndung. Den Tschechen erwartet jetzt ein Verfahren wegen versuchten Totschlags. Bei der Vernehmung machte der Mann übrigens keine Angaben zu seiner Tat.

am

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bauarbeiter von Zug erfasst und getötet
Er war als Sicherungsposten auf einer Baustelle im Gleisbereich eingesetzt. Doch dann kam es zu einem Zwischenfall, den der 46-Jährige nicht überlebte.
Bauarbeiter von Zug erfasst und getötet
Retter konnten nicht mehr helfen: 30-Jähriger stirbt bei Küchenbrand
In Memmingen ist es Samstagfrüh zu einem tödlichen Küchenbrand gekommen. Retter fanden einen 30-Jährigen leblos in dessen Wohnung.
Retter konnten nicht mehr helfen: 30-Jähriger stirbt bei Küchenbrand
Mann arbeitet im Garten - kurz darauf wird Straße gesperrt und Zugverkehr eingestellt
Eigentlich wollte er nur Erdarbeiten in seinem Garten verrichten. Doch damit löste ein Mann in Redwitz einen Polizeieinsatz aus.
Mann arbeitet im Garten - kurz darauf wird Straße gesperrt und Zugverkehr eingestellt
Camper geraten in handfesten Streit - Mann stirbt nach Gerangel
Zwei Männer sind auf einem Campingplatz im Landkreis Schwandorf in Streit geraten - ein 55-Jähriger überlebte die Auseinandersetzung nicht.
Camper geraten in handfesten Streit - Mann stirbt nach Gerangel

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.