Freistaat investiert rund 60 Millionen Euro

Neue Ausstattung für Polizei: kugelsichere Westen und Helme

Die bayerische Polizei wird aufgerüstet. Innenminister Joachim Herrmann (CSU) und Münchens Polizeipräsident Hubertus Andrä stellen am Freitag (11.30 Uhr) die neue Schutzausstattung vor.

München - Dazu zählen erstmals schusssichere Helme auch für Streifenpolizisten sowie neue kugelsichere Westen. Die Westen bestehen aus mehreren Elementen, die je nach Einsatzlage miteinander kombiniert werden. Auch die Streifenwagen werden ein wenig umgerüstet: Neue Kofferraumeinbauten mit Schubfächern sollen es den Beamten ermöglichen, binnen weniger Augenblicke an ihre Ausrüstung zu kommen.

Für die Ausstattung aller Streifenwagenbesatzungen mit der neuen Schutzausrüstung gibt der Freistaat rund 60 Millionen Euro aus. Dies gehört zu einem Maßnahmenkonzept, das die Staatsregierung angesichts der gestiegenen Bedrohungslage vor allem durch islamistische Terroristen 2016 beschlossen hat.

Geplant ist auch die Anschaffung zusätzlicher gepanzerter Fahrzeuge. Ab 2019 sollen die Beamten zudem neue Pistolen bekommen. Zur Stärkung der Polizei will die Staatsregierung bis 2020 jedes Jahr 500 zusätzliche Beamte einstellen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mit enormen Aufwand setzt die Polizei die Puzzlestücke im Fall der getöteten Mutter aus Altenmarkt zusammen. Nachdem die Beamten bereits den Sohn verhaftet haben, nahmen …
Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Das Asylbewerberzentrum in einer Ex-Kaserne im oberbayerischen Manching war schon immer umstritten. Nun will die Polizei dort mehr kontrollieren, weil die Zahl der von …
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Verkehrsunfall auf der A8 - Ein Toter und ein Schwerverletzter
Bei einem Unfall auf der Autobahn A8 nahe Leipheim (Landkreis Günzburg) ist am Freitagmorgen ein Mensch gestorben. Ein weiterer wurde schwer verletzt.
Verkehrsunfall auf der A8 - Ein Toter und ein Schwerverletzter
78.000 Zigaretten in einem Auto versteckt
Ein Ehepaar wurde am Donnerstag auf der A8 von der Polizei aufgehalten und genauer unter die Lupe genommen. Dabei flogen die beiden mit einer großen Menge Schmuggelware …
78.000 Zigaretten in einem Auto versteckt

Kommentare