Der neue Winterfahrplan der Deutschen Bahn

München - Die Deutsche Bahn hat den neuen Winterfahrplan, der ab 12. Dezember gelten soll, vorgestellt. Die wichtigsten Neuerungen für die Region:

  • Neuer Halt: Erstmals wird ein aus Innsbruck kommender ICE Halt am Bahnhof in Rosenheim machen. Reisende können mit ihm umsteigefrei bis nach Berlin fahren. Zwischen München und Passau halten die DB-Regionalexpresszüge künftig öfter in Wörth und Wallersdorf. Von Mittenwald (Kreis Garmisch-Partenkirchen) in Richtung München halten fast alle DB-Regionalzüge in Uffing am Staffelsee und Huglfing (Kreis Weilheim-Schongau).
  • Neuer Bahnhof: Der alte Bahnhof in Farchant (Kreis Garmisch-Partenkirchen) wird wiedereröffnet. Der neue Halt steht künftig für den DB-Regionalverkehr zur Verfügung. Auch in Heimenkirch (Allgäu) gibt es einen neuen Bahnhof.
  • Zusätzliche Züge: Auf der Strecke zwischen Aschau und Prien am Chiemsee fährt werktags im Frühverkehr künftig ein zusätzlicher Zug hin und zurück. Von Traunstein nach Traunreut schickt die Südostbayernbahn am Freitag und Samstagabend zusätzliche Züge.
  • Oberbayern-Franken-Verbindung: Im Fernverkehrsplan 2011 fahren täglich 17 ICE/IC-Zugpaare von München über Augsburg nach Würzburg/Nürnberg. Dass mehr Züge über Augsburg geschickt werden, liegt an den Baumaßnahmen im Abschnitt Ingolstadt-München und der Tatsache, dass die ICE-Neigetechnik weiter abgeschaltet ist. Dadurch ergeben sich ab Juni 2011 auch im Regionalverkehr eingeschränkte Verbindungen.
  • Nord-Süd-Verbindung: Die ICE-Züge zwischen München und Hamburg fahren künftig im Zwei-Stunden-Takt über Augsburg und teilweise direkt nach Würzburg.
  • Ost-West-Verbindung: Ein Railjet-Zug in Kooperation der Deutschen Bahn und den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) verbindet künftig umsteigefrei Augsburg und auch Ulm mit den Donaumetropolen Wien und Budapest am Wochenende.
  • Verbindungen nach Italien: Zusammen mit den ÖBB weitet die Deutsche Bahn den Verkehr nach Italien aus. So fährt ab 12. Dezember täglich ein Eurocity von München direkt nach Venedig. Im vergangenen Jahr wurden die Ziele Verona, Bologna und Mailand in den Fahrplan aufgenommen.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Verletzte bei Brand eines Wohnhauses in Cham
In Cham in der Oberpfalz kam es zu einem Wohnungsbrand. Zwei Männer zogen sich dabei Verletzungen zu. Anwohner sprechen von einer Explosion.
Zwei Verletzte bei Brand eines Wohnhauses in Cham
Diskussion um Forschung mit hoch angereichertem Uran
Eigentlich sollte der Reaktor in Garching zum 31. Dezember auf niedrig angereichertes Uran umgestellt sein. Doch an diese Frist hält sich niemand. Nun hagelt es Kritik.
Diskussion um Forschung mit hoch angereichertem Uran
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
Für den Juli hat das österreichische Bundesland Tirol weitere Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn angekündigt. So auch am kommenden Montag. Die Polizei rechnet …
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand

Kommentare