Test in Niederbayern

Neuer Plan der Polizei startet: Leitpfosten gegen Motorradlärm

Neukirchen - Laute Motorräder - sie sind aus Sicht der bayerischen Polizei ein Problem. Nun soll in Niederbayern ein Testlauf starten, um die Biker zu sensibilisieren.

Mit Lärmdisplays will die bayerische Polizei Motorradfahrer auf die von ihnen verursachte Geräuschkulisse aufmerksam machen. Am Montag (10.00 Uhr) startet hierzu ein Modellprojekt in Neukirchen im Landkreis Straubing-Bogen, wie das Polizeiverwaltungsamt mitteilte. 

Leitpfosten am Fahrbahnrand werden mit Lärmmessgeräten ausgestattet. Über Displays werden die Biker gegebenenfalls zu einer leiseren Fahrweise aufgefordert. Die Geräte zeigen auch an, ob die Aufforderung erfolgreich war. Motorradfahrer sollen so zu einem gemäßigteren Fahrstil bewegt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Eine volltrunkene Frau fuhr äußerst rasant in einen Kreisverkehr ein - und fiel mit diesem riskanten Manöver glücklicherweise einer vorbeifahrenden Polizeistreife auf. 
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr

Kommentare