Test in Niederbayern

Neuer Plan der Polizei startet: Leitpfosten gegen Motorradlärm

Neukirchen - Laute Motorräder - sie sind aus Sicht der bayerischen Polizei ein Problem. Nun soll in Niederbayern ein Testlauf starten, um die Biker zu sensibilisieren.

Mit Lärmdisplays will die bayerische Polizei Motorradfahrer auf die von ihnen verursachte Geräuschkulisse aufmerksam machen. Am Montag (10.00 Uhr) startet hierzu ein Modellprojekt in Neukirchen im Landkreis Straubing-Bogen, wie das Polizeiverwaltungsamt mitteilte. 

Leitpfosten am Fahrbahnrand werden mit Lärmmessgeräten ausgestattet. Über Displays werden die Biker gegebenenfalls zu einer leiseren Fahrweise aufgefordert. Die Geräte zeigen auch an, ob die Aufforderung erfolgreich war. Motorradfahrer sollen so zu einem gemäßigteren Fahrstil bewegt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Bei einem Feuer in einem Wohnviertel in Schwandorf in der Oberpfalz ist ein 80-Jähriger ums Leben gekommen.
Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Seniorin stiehlt: 82-Jährige als Ladendiebin unterwegs
Eine 82-Jährige hat wegen Ladendiebstahls in Bamberg die Polizei auf den Plan gerufen.
Seniorin stiehlt: 82-Jährige als Ladendiebin unterwegs
Fußgänger wird von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
Ein 37 Jahre alter Fußgänger ist in der Nacht zu Samstag bei Bad Kissingen von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.
Fußgänger wird von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
Umweltminister wollen Klarheit im Umgang mit dem Wolf
Die Umweltminister der Länder fordern vom Bund eine einheitliche Linie, wie künftig mit Problemwölfen umgegangen werden soll. Bei der Weidehaltung stärken die Minister …
Umweltminister wollen Klarheit im Umgang mit dem Wolf

Kommentare