+
Ilse Aigner zeigte sich begeistert von dem neuen Forschungszentrum in Würzburg.

Forschungsstandort Bayern

Neues Helmholtz-Forschungszentrum in Würzburg

München - Im Mai wird in Würzburg ein neues medizinisches Helmholtz-Forschungszentrum eröffnet. Gefördert wird das Projekt von Wirtschaftsministerin Ilse Aigner.

Ein neues medizinisches Helmholtz-Zentrum eröffnet Ende Mai in Würzburg. Das sei ein „Meilenstein für den Wissenschaftsstandort Bayern“, sagte Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) am Dienstag nach der Kabinettssitzung in München. In dem neuen Institut sollen sogenannte Ribonukleinsäuren (RNA) und deren Rolle bei Infektionskrankheiten erforscht werden. Die RNA überträgt unter anderem die im Erbgut gespeicherte Information an die Proteinfabriken der Körperzellen. Sie reguliert aber auch Gene.

Die Staatsregierung unterstützt das Zentrum mit einer Anschubfinanzierung von 16,5 Millionen Euro. Der Betrieb startet Ende Mai vorerst in Räumen der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. In einigen Jahren sei ein Neubau geplant, den die Staatsregierung nochmals mit 30 Millionen Euro unterstützen werde, sagte Aigner.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer wird von Krankenwagen eingeparkt - und fährt ihn weg
Ein Autofahrer ist in Fürth ausgerastet, weil Sanitäter seinen Wagen zugeparkt hatten. Er schnappte sich die Schlüssel und fuhr das Rettungsfahrzeug weg. Dabei beließ er …
Autofahrer wird von Krankenwagen eingeparkt - und fährt ihn weg
Polizei zerschlägt mutmaßlichen Schlepper-Ring
Mehrere Jahre waren die Ermittler der Bande auf der Spur. Nun haben sie 18 Verdächtige festgenommen, die als Schlepper Flüchtlinge nach Europa brachten. 
Polizei zerschlägt mutmaßlichen Schlepper-Ring
Anklage fordert härteres Urteil für Schleuser
In dem Prozess um drei Schleuser in Traunstein legte die Anklage nun Revision ein. Die Staatsanwaltschaft München fordert ein härteres Urteil. 
Anklage fordert härteres Urteil für Schleuser
Flaschensammler löst Polizeieinsatz aus
Der 80-jährige Mann hatte sich einen gefährlichen Ort zum Flaschensammeln ausgesucht und löste dadurch einen Polizeieinsatz aus. 
Flaschensammler löst Polizeieinsatz aus

Kommentare