Tamara I. und Andi II.

Neues Prinzenpaar für Nürnberger Narren

Nürnberg - Nach dem Drogenskandal rund um das Nürnberger Faschingsprinzen-Paar gibt es nun zwei Stellvertreter: Tamara I. und Andi II..

Die Nürnberger Fastnacht hat nun ein neues Prinzenpaar. Der Festausschuss habe sich bei einer Vorstandssitzung aller 17 Nürnberger Faschingsgesellschaften für Prinz Andi II. und Prinzessin Tamara I. der Nürnberger Luftflotte des Prinzen Karneval entschieden, teilte der Verein am Freitag mit. Das ehemalige Kinderprinzenpaar wird die rund 40 Auftritte der laufenden Saison übernehmen, wie die Vorsitzende des Festausschusses Nürnberger Fastnacht, Angelika Wimmer, sagte.

Zuvor sei der wegen Drogenverdachts in Untersuchungshaft sitzende Faschingsprinz Oliver I. abgewählt worden. Die Prinzessin habe ihr Amt schriftlich niedergelegt. Die Staatsanwaltschaft wirft Oliver I. vor, mehrere Hundert Gramm Kokain aus Spanien nach Deutschland gebracht zu haben. Demnach steht seine Ehefrau unter Verdacht, in die mutmaßlichen Drogengeschäfte des Prinzen eingeweiht gewesen zu sein. Beide waren erst am 8. Januar zum Nürnberger Faschingsprinzenpaar gekürt worden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Planungsverband kritisiert: Zu wenig Wohnungsbau in der Region
Trotz grassierender Wohnungsnot wird in der Region München zu wenig gebaut, kritisiert der Regionale Planungsverband. In einzelnen Landkreisen ist die Zahl der …
Planungsverband kritisiert: Zu wenig Wohnungsbau in der Region
Wunderschöne Herbstwanderungen: Hier lohnt sich der Aufstieg
Pünktlich zum heutigen Herbstanfang zeigt sich in Bayern wieder die Sonne. Meteorologen sagen für die nächsten Tage wandertaugliches Wetter voraus. Wir stellen drei …
Wunderschöne Herbstwanderungen: Hier lohnt sich der Aufstieg
Was ist los am Wochenende? Die besten Tipps aus der Region
Was ist los am Wochenende? Für alle, die noch eine Idee für einen Ausflug benötigen, haben wir hier einige Tipps zusammengestellt. Diesmal gibt’s jede Menge zu …
Was ist los am Wochenende? Die besten Tipps aus der Region
Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen
Nach Angaben des ADAC ist Bayern das Bundesland mit den meisten Staus in Deutschland. Der Wochentag mit den meisten Satus ist demnach der Freitag.
Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen

Kommentare