Nach Bomben-Fund: Vollsperrung auf der A3 - mehrere Wohnhäuser evakuiert

Nach Bomben-Fund: Vollsperrung auf der A3 - mehrere Wohnhäuser evakuiert

Unbekannte zerstechen Reifen an 122 Autos

Kaufbeuren/Kempten - Reifen von insgesamt 122 Autos haben unbekannte Täter in den vergangenen sechs Wochen im Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz zerstochen.

Wie die Polizei in Kempten am Freitag mitteilte, gibt es noch keine Hinweise auf die Täter, die inzwischen einen Schaden von rund 12.000 Euro verursacht haben. Nach den bisherigen Ermittlungen wurden die Reifen mit einem spitzen Gegenstand zerstochen. Das Landeskriminalamt setzte eine Belohnung von 1000 Euro für Hinweise aus, die zur Klärung der Serie führen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Nach Bomben-Fund: Vollsperrung auf der A3 - mehrere Wohnhäuser evakuiert
Nach dem Fund einer Bombe hat die Polizei die A3 gesperrt. Autofahrer müssen mit Einschränkungen rechnen.
Nach Bomben-Fund: Vollsperrung auf der A3 - mehrere Wohnhäuser evakuiert
Waldbrand bei Ruhpolding gelöscht
Bei trockenem Wetter steigt die Waldbrandgefahr auch in Bayern an. Im News-Blog berichten wir über gefährdete Gebiete und informieren Sie über aktuelle Brände.
Waldbrand bei Ruhpolding gelöscht
Hunderte Hater strömen in 40-Seelen-Dorf: YouTuber „Drachenlord“ sorgt für Großeinsatz der Polizei
In einem 40-Seelen-Dorf in Mittelfranken herrschte am Montag ein Ausnahmezustand. Hunderte Menschen hatten sich versammelt, um gegen einen YouTuber zu protestieren. 
Hunderte Hater strömen in 40-Seelen-Dorf: YouTuber „Drachenlord“ sorgt für Großeinsatz der Polizei
Gezielte Reaktion auf AfD-Programm: Künstler wollen „Heimat“-Begriff wieder aufpolieren
Die Aktion „Künstler mit Herz“ will einen geschundenen Begriff wieder aufpolieren und greift dazu auf ungewöhnliche Mittel zurück.
Gezielte Reaktion auf AfD-Programm: Künstler wollen „Heimat“-Begriff wieder aufpolieren

Kommentare