Neugewählte Landessynode konstituiert sich in Bayreuth

Bayreuth - Die neugewählte Landessynode der evangelischen Kirche in Bayern konstituiert sich in der kommenden Woche. Das Treffen findet in Bayreuth statt.

Mit einem Eröffnungsgottesdienst am Sonntagnachmittag in der Bayreuther Ordenskirche St. Georgen werden die Synodalen feierlich verpflichtet. Die Predigt hält Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm. Die Frühjahrstagung wird dann am Montag, 31. März, eröffnet.

Die bisherige Präsidentin der Landessynode, Dorothea Deneke-Stoll, steht für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung. Sie leitete seit 2008 die Sitzungen der Landessynode. Das Wahlergebnis für das neue Präsidium wird für Montagnachmittag erwartet. Am Dienstag wird sich der neue Präsident oder die Präsidentin erstmals an die Synode wenden. Offizielle Kandidaten gebe es bislang nicht, sagte eine Sprecherin der evangelischen Landeskirche.

Die Landessynode ist das Kirchenparlament der evangelischen Kirche. Von den 108 Mitgliedern wurden 89 von den Kirchenvorständen gewählt, weitere Synodale wurden berufen. Die Amtszeit dauert bis 2020. Die Frühjahrstagung in Bayreuth endet am Donnerstag, 3. April.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrere Fahrzeuge müssen ausweichen: Geisterfahrer-Unfall endet glimpflich
Ein Geisterfahrer hat am Montag auf der Autobahn 7 im Allgäu mehrere Autos gestreift und ist dann mit einem weiteren Wagen zusammengestoßen.
Mehrere Fahrzeuge müssen ausweichen: Geisterfahrer-Unfall endet glimpflich
180 Kilo gefunden: Koks-Mafia beliefert Supermarkt
Die Polizei ermittelt gegen einen Drogenring, der Kokain über Bananenkisten an Supermärkte liefert. Es geht um Waren im Wert von zehn Millionen Euro.
180 Kilo gefunden: Koks-Mafia beliefert Supermarkt
Tödlicher Unfall mit zwei jungen Frauen: Verursacher nun vor Gericht
Knapp ein Jahr nach dem Unfall, der zwei junge Frauen das Leben kostete, steht der Fahrer des anderen Autos vor Gericht. Auch ein anderer Mann muss sich verantworten.
Tödlicher Unfall mit zwei jungen Frauen: Verursacher nun vor Gericht
Panzerfäuste im Wald gefunden
Mitarbeiter eines Sprengkommandos haben in einem Wald bei Hauzenberg (Landkreis Passau) fünf Panzerfäuste aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt.
Panzerfäuste im Wald gefunden

Kommentare