Missbrauchsfall in Velbert
+
Zwei Mädchen waren im Freibad, als sich ein Mann am Zaun entblößt und vor ihnen onaniert hat.

Täter suchte dabei Blickkontakt

Im Freibad: Exhibitionist befriedigt sich vor Mädchen (13) selbst - und flüchtet

Zwei acht und 13 Jahre alte Mädchen wollen sich in Neumarkt-Sankt Veit einen schönen Tag im Freibad machen. Doch dann taucht ein Exhibitionist auf und lässt die Hosen herunter.

Neumarkt-Sankt Veit - Ein Exhibitionist hat am Dienstag im Freibad in Neumarkt-Sankt Veit (Landkreis Mühldorf am Inn) zwei acht und 13 Jahre alte Mädchen entsetzt, als er die Hosen herunter gelassen und vor ihnen onaniert hat.

Der bislang unbekannte Mann schlich nachmittags zwischen 16 und 17 Uhr außen am Zaun des Freibades an der Badstraße herum. Die zwei Mädchen, die an einer Tischtennisplatte nahe des Zauns standen, mussten mit ansehen, wie der Triebtäter seine Hose herunter gelassen und sich mit der Hand selbst befriedigt hat.

Exhibitionist suchte beim Onanieren Blickkontakt zu 13-Jähriger

Die Mädchen haben den Vorfall erst am Mittwoch der Polizei gemeldet, weshalb eine Fahndung in Tatortnähe nicht mehr möglich war. Die 13-Jährige sagte auch aus, dass der Mann beim Onanieren direkten Blickkontakt zu ihr aufgenommen hat. Die Kriminalpolizei Mühldorf ermittelt nun wegen „sexuellem Missbrauch von Kindern“, da es sich bei den Opfern um Kinder unter 14 Jahren handelt.

In Oldenburg wurde eine junge Frau Opfer eines Exhibitionisten, der einen perversen Plan verfolgte, wie nordbuzz.de* berichtet.

Kripo Mühldorf bittet um Hinweise

Die Kripo bittet um Hinweise, die zur Klärung der Tat beitragen können: Wer konnte am Dienstag oder an anderen Tagen Beobachtungen machen, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Eventuell tritt der Mann wiederholt als Exhibitionist auf. Wer kann Hinweise zur Identität des Täters geben?

So wird der Täter beschrieben:

  • männlich, 35 bis 40 Jahre alt
  • ca. 1,70 Meter groß, schlank
  • kurze, dunkelblonde Haare, rundes Gesicht
  • trägt eine Brille mit runden Gläsern
  • er trug ein hellblaues T-Shirt und eine dreiviertellange, weiß-hellblau-dunkelblau karierte Hose
  • auffällig war, dass der Mann beim Gehen den Kopf ungewöhnlich nach vorne hielt

Hinweise nimmt die Kripo Mühldorf unter (0 86 31) 3 67 30 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Bei einem anderen schrecklichen Vorfall öffnete ein Mann in Braunschweig seine Hose vor kleinen Kindern und stellte auch noch eine absurde Frage, wie nordbuzz.de berichtet. In einem Wald bei Baldham hat ein Exhibitionist ebenfalls zwei Kinder belästigt

.Polizeipräsidium Oberbayern Süd/sh

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare