+
Der Stadtplatz in Neumarkt-St. Veit.

Flucht durch Fluss

Großalarm: Mann bedroht wahllos Passanten mit Messer - Zwei Verletzte

Von einer brenzligen Situation in Neumarkt-St. Veit (Landkreis Mühldorf) berichtet die Polizei: Ein Mann bedrohte dort wahllos Passanten mit einem Messer.

Am Donnerstag um kurz vor Mitternacht konnten Polizeibeamte einen offenbar psychisch kranken Mann festnehmen, der mit einem Messer bewaffnet wahllos Passanten in Neumarkt-St. Veit bedrohte und zwei Personen leicht verletzte.

In der Nacht gingen bei der Polizei mehrere Anrufe ein, dass am Stadtplatz in Neumarkt-St. Veit ein Mann mit Messer bewaffnet auf Passanten losgehen würde. Dabei wurden nach bisherigen Erkenntnissen auch zwei Personen leicht verletzt. 

Mehrere Polizeistreifen der Inspektion Mühldorf und Umgebung konnten den in Richtung Rott flüchtenden Mann zunächst nicht festnehmen. Auch auf den Einsatz von Pfefferspray reagierte er nicht. Den Beamten blieb vorerst nichts anderes übrig, als den offensichtlich psychisch auffälligen Mann zu Fuß zu verfolgen und gefährdete Anwohner zu warnen. Auch ein Polizeihubschrauber kam hier zum Einsatz. 

Erst nachdem der 39-jährige Deutsche die Rott durchschwommen hatte, konnte er unter Zuhilfenahme eines Diensthundes von den Einsatzkräften entwaffnet und überwältigt werden. Anschließend wurde der Mann mit Unterstützung des Bayerischen Roten Kreuzes zur psychiatrischen Begutachtung ins Inn-Salzach-Klinikum eingeliefert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Für 90.000 Euro: Mann bestellt seit Jahren online Waren - bezahlt aber nie
Ein Mann aus dem fränkischen Schwarzenbruck hat sich über Jahre in mindestens 220 Fällen Waren online Waren liefern lassen - aber nie bezahlt. Jetzt entlarvte die …
Für 90.000 Euro: Mann bestellt seit Jahren online Waren - bezahlt aber nie
Bayerischer Regionalligist trauert um Neuzugang (23): So gedenkt ihm ein kroatischer WM-Star
Schock für den SV Schalding-Heining: Neuzugang Edvin Hodzic ist kurz nach seinem Wechsel zum Regionalligisten gestorben. Auch Kroatiens WM-Held Mateo Kovacic trauert um …
Bayerischer Regionalligist trauert um Neuzugang (23): So gedenkt ihm ein kroatischer WM-Star
Fahrgäste bleiben in Gondeln stecken - Vorfall ruft Polizei auf den Plan
Bei einem Besuch einer Sommerrodelbahn in der Fränkischen Schweiz sind mehrere Gäste in Gondeln steckengeblieben und mussten von der Bergwacht befreit werden. Nun …
Fahrgäste bleiben in Gondeln stecken - Vorfall ruft Polizei auf den Plan
Der Sommer kommt nicht in Gang - neue Unwetter drohen vor allem am Dienstag
Das Wochenende war voller Sonnenschein - doch am Sonntagabend wurde es richtig ungemütlich. Und wie die Dinge liegen, bleibt es wechselhaft mit großer Unwettergefahr - …
Der Sommer kommt nicht in Gang - neue Unwetter drohen vor allem am Dienstag

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.