Neumarkt startet millionenschweres Klimaprogramm

Neumarkt - Das oberpfälzische Neumarkt startet 2010 ein eigenes Klimaschutzprogramm für Bauherren.

Pro Jahr sollen zwei bis drei Millionen Euro als Förderung ausgezahlt werden, teilte die 40 000 Einwohner große Stadt am Freitag mit. Mit dem Geld soll die Sanierung von Altbauten und die Errichtung von energiesparenden Neubauten unterstützt werden. Neumarkt will im Ökobereich eine Vorreitergemeinde werden und hat dafür bereits verschiedene Projekte angestoßen. Als eine der finanzkräftigsten Kommunen im Freistaat mit einer niedrigen Verschuldung und hohen Rücklagen verfügt die Industriestadt vor den Toren Nürnbergs über die nötigen Mittel.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Dominik ist Handball-Schiedsrichter in Bayern. In seinem Gastbeitrag beschreibt er zwei Erlebnisse, die er nicht vergessen wird: Schubsende Spieler, die von ihren Eltern …
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Dem Vaquita-Delfin droht die Ausrottung - deshalb wirbt der Tiergarten Nürnberg um Unterstützung für eine internationale Rettungsaktion für die Meeressäuger.
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Badeverbot an oberfränkischem See
Der Naturbadesee im oberfränkischen Frensdorf ist vorerst für Badegäste gesperrt. Schuld sind Bakterien, die Allergien, Hautreizungen und mehr auslösen können. 
Badeverbot an oberfränkischem See
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf
Ein nicht angeleinter Hund hat einen 83-Jährigen angegriffen und in den Kopf gebissen. Die Halterin sah tatenlos zu und verschwand - nach ihr wird nun gesucht. 
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf

Kommentare