Auf dem Weg zum „Oakodern“

Neun Burschen in Viehanhänger verunglückt

Falkenberg - Unfalldrama beim Osterbrauch: Eine Gruppe junger Burschen ist am Ostersonntag mit einem Viehanhänger in der Nähe von Diepoltskirchen bei Falkenberg (Landkreis Rottal-Inn) verunglückt. Neun junge Männer wurden dabei verletzt, zwei davon schwer.

Es sollte ein schöner Ostersonntags-Ausflug für die 15 jungen Burschen im Alter von 17 bis 24 Jahren aus dem nördlichen Landkreis Rottal-Inn werden. Mit einem Kleinbus und einem Viehanhänger ging es für die Gruppe zum „Oakodern“.

Dies ist ein alter Brauch, an dem junge Männer an Ostern Ostereier von hübschen Mädchen erbettelt werden. Wenn die Angebetete ein Ei herausrückt, verrät dessen Farbe, ob das Madel in den Jungen verliebt ist - oder leider nicht.

Ob oder ob nicht, sechs der erwartungsfrohen Burschen saßen jedenfalls im Auto, während der Rest sich im Viehanhänger ein Platzerl suchte. Kurz nach 12 Uhr fuhr das Gespann auf der Straße zwischen Diepoltskirchen und der B20, als sich auf Höhe Gmain aus bisher ungeklärter Ursache der Kupplungskopf der Anhängevorrichtung löste. Die Folge: Der Viehanhänger geriet urplötzlich aufs Bankett und kippte anschließend mit den neun Insassen um. Zwei junge Männer wurden schwer verletzt, sieben weitere erlitten leichte bis mittelschwere Verletzungen. Die Verletzten wurden mit Rettungshubschraubern und sieben Krankenwagen in die umliegenden Kliniken transportiert.

Warum sich die Anhängevorrichtung löste, ist noch unklar. Auch prüft die Polizei, ob die Burschen mit dem vollbesetzten Viehanhänger überhaupt hätten fahren dürfen. Laut Zeugen sollen die liebestollen Jungmänner nicht betrunken gewesen sein. Ein Alkoholtest steht jedoch bislang noch aus...

tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Taucher suchten schon nach der Vermissten: Judith (14) lebt
Aufatmen in Niederbayern! Judith Maria R. lebt. Sie war seit Sonntag vermisst worden. Die Polizei suchte mit einem Foto nach der 14-Jährigen. Zudem waren am Montag …
Taucher suchten schon nach der Vermissten: Judith (14) lebt
Vermisste Sophia: Von Lkw-Fahrer entführt?
Von Sophia Lösche (28) aus Amberg fehlt jede Spur. Die junge Frau, die derzeit in Leipzig lebt, wollte vergangenen Donnerstag von Sachsen aus zu ihrer Oberpfälzer …
Vermisste Sophia: Von Lkw-Fahrer entführt?
Erste Grobpläne für neue Gleise Richtung Brenner - Kritik von Bürgern
Mehr Güter auf die Schiene, das soll endlich den Lkw-Verkehr über den Brenner verringern. Doch der Bau neuer Gleise ist im Inntal umstritten. Wer will schon, dass …
Erste Grobpläne für neue Gleise Richtung Brenner - Kritik von Bürgern
Lkw-Fahrer rastet aus und greift zwei Polizisten an
Ein Lkw-Fahrer ist bei einer Kontrolle völlig ausgerastet. Er wurde bei einem Verstoß erwischt und griff deshalb zwei Polizisten an. Die wurden verletzt.
Lkw-Fahrer rastet aus und greift zwei Polizisten an

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.