Sie hatte ihre Gründe

Versteck entdeckt: Frau wandert aus dem Schrank in den Knast

Alles umsonst: Ihr kurioses Versteck hat eine 35-jährige Frau nicht vor der Haft bewahrt. 

Neustadt an der Donau - Einsatzkräfte hatten eine Wohnung in Neustadt an der Donau (Landkreis Kelheim) wegen Marihuana-Geruchs durchsucht, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dort fanden sie bei dem Einsatz vom späten Mittwochnachmittag mehrere Drogen sowie Drogenutensilien - und eine Frau im Schrank. 

Sie hatte sich dort offensichtlich vor den Beamten versteckt, nicht ohne Grund: Gegen sie lagen laut Polizei mehrere Haftbefehle vor. Außerdem fanden die Ermittler bei der Frau Diebesgut. Sie wurde festgenommen und kam in ein Gefängnis.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Julien's Auctions

Meistgelesene Artikel

Oberbayer gewinnt 2,1 Millionen Euro im Lotto - und merkt es erst Wochen später
Eine Überraschung erlebte ein Unternehmer aus Oberbayern, als er einen Spielschein der Glücksspirale abgeben wollte. Erst Wochen später bemerkte er seinen Gewinn.
Oberbayer gewinnt 2,1 Millionen Euro im Lotto - und merkt es erst Wochen später
Bayern: Völlig wahnsinniges Überholmanöver von Lkw - „versuchter Mord“ 
Ein waghalsiges Überholmanöver auf der B12 hat für einen Lkw-Fahrer fatale Folgen. Ihm wird versuchter Mord vorgeworfen. 
Bayern: Völlig wahnsinniges Überholmanöver von Lkw - „versuchter Mord“ 
Frau findet unbekleidete Leiche: Jetzt ist klar, woran Mann gestorben ist 
Eine Spaziergängerin hat in Roth eine männliche Leiche gefunden. Es gibt einen schlimmen Verdacht. Nun ist klar, woran der Mann gestorben ist.
Frau findet unbekleidete Leiche: Jetzt ist klar, woran Mann gestorben ist 
BMW-Fahrer rast mit 183 km/h durch die Stadt
Eine Weile verzichten muss ein Autofahrer nun auf seinen Wagen: Die Polizei erwischte ihn mit knapp 200 km/h in Nürnberg.
BMW-Fahrer rast mit 183 km/h durch die Stadt

Kommentare