Im Vollrausch: Nickerchen in öffentlichem WC

Nördlingen - Frühzeitig war ein Mann in Nördlingen an Silvester schon so hackedicht, dass er auf dem Boden einer öffentlichen Toilette fest einschlief. Letztlich musste ihn die Polizei aus seinen hochprozentrigen Träumen reißen.

Am Samstag gegen 14 Uhr ging ein entsprechender Hinweis bei der Polizei ein. Der 31-Jährige habe an dem stillen Örtchen wohl schon seit einigen Stunden geschlafen, berichtete die Polizeiinspektion Nördlingen am Sonntag. Bei dem Mann wurde ein  Alkoholspiegel von fast vier Promille festgestellt. Er wurde zur Ausnüchterung mitgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
Die Regionalgartenschau „Natur in Pfaffenhofen an der Ilm“ hat mehr als 330 000 Gäste angezogen.
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Bei der Feier der Bayern-SPD zu ihrer Gründung vor 125 Jahren hat die frühere Landesvorsitzende Renate Schmidt ihre Genossen zu einem engagierten und kämpferischen …
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke

Kommentare